New York City | www.themostinfamous.com
Mobb Deep (Musiker)
Mobb Deep ist ein 1992 gegründetes, amerikanisches Rap-Duo aus New York City, bestehend aus Albert Johnson (aka Prodigy) und Kejuan Muchita (aka Havoc). Mit mehr als 3 Millionen verkaufter Schallplatten gelten Mobb Deep als eines der erfolgreichsten Rapduos der Musikgeschichte.
Mobb Deep in Features
Music Liste | verfasst 11.11.2021
RSD Black Friday 2021
12 Releases, nach denen du Ausschau halten solltest
Wir haben uns durch die Liste der diesjährigen exklusiv zum Record Store Day Black Friday 2021 angekündigten mehr als 200 Releases gewühlt und euch eine Auswahl von zwölf Schallplatten zusammengestellt, die wir als mögliche Highlights entlarvt haben. Darunter Jackson Conti in neuem Gewand, ein weideraufgelegtes Album von Thundercat, unerhörtes von Oneohtrix Point Never.
Music Kolumne | verfasst 25.04.2020
Records Revisited
Mobb Deep – The Infamous (1995)
»Rock you in your face, stab your brain with your nose bone«, rappt Prodigy auf »Shook Ones, Pt. II«. 1995 zieht sich Hip-Hop die Kapuze ins Gesicht – Mobb Deep bringen mit »The Infamous« den Hardcore nach New York City und zerschießen die Szene ohne Hoffnung auf ein Morgen. Mit der Platte fackeln Mobb Deep die Hölle nicht nur ab. Sie pulverisieren das Ding. Wir haben noch mal reingehört.
Music Liste | verfasst 23.06.2017
Ausklang | 2017KW25
8 essentielle neue Platten
Hunderte neue Releases überschwemmen jede Woche unseren Webshop. Unfassbar wie viel gute Musik da dabei ist. Viel dieser Musik wird glücklicherweise auf diversen Portalen (inklusive diesem hier) vorgestellt. Wir stellen euch an dieser Stelle Woche für Woche jene Release vor, die man nicht unbedingt auf dem Schirm hatte. Aber hören sollte. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang. So gut. Echt.
Music Kolumne | verfasst 02.05.2011
Zwölf Zehner
April 2011
Willkommen im Mai. Doch vorher lassen Florian Aigner und Paul Okraj den April musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich – genreübergreifend und ausgewogen – den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf auf Tracks, die im April offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel.
Mobb Deep in News
Music News | verfasst 13.06.2014
Eventtipps zum Wochenende | 13.6. - 15.6.
Mit Hyperdub & Kode9, G-Eazy, Mobb Deep, Son Kas, Misanthrop, Radio Slave et al.
Endlich Wochenende! Die Vorfreude und Laune steigen, aber spätestens in den frühen Abendstunden wirft sich die Frage auf, wo soll heute gefeiert werden? Wir haben euch wie jeden Freitag einige herausragende Events zusammengestellt.
Music News | verfasst 16.10.2013
The Purist
Neue EP: »TR-ill«
Amerikanische Beats sind mittlerweile »Laptop warm.« So formulierte das zumindest kürzlich Pusha T. Amerikanische Rapper arbeiten vermehrt mit Produzenten aus Übersee wie dem Briten The Purist, der in Kürze seine neue EP veröffentlicht.
Music News | verfasst 02.01.2012
Raekwon
Neues Mixtape »Unexpected Victory«
Der Chef serviert den Fans zum neuen Jahr mit Unexpected Victory sein erstes offizielles Free-Mixtape. Ein glänzend aufgelegter Raekwon und sein gewohnt starkes Beatpicking machen aus der Angelegenheit eines der ersten Highlights in 2012.
Music News | verfasst 22.11.2011
Gangrene
Neuer Track: »Dump Truck«
Am 24.1. werden Alchemist und Oh No ihr zweites gemeinsames Album als Gangrene veröffentlichen. Die erste Single featured Prodigy und ist genau so rau und dreckig, wie man sich diese Dreier-Kombo wünscht.
Music News | verfasst 25.10.2011
Mobb Deep
Neuer Track: »Dead Man's Shoes« (ft. Bounty Killa)
So hat man Mobb Deep doch am liebsten: Paranoid, dunkel und sadistisch. Am 25.11. kommt dann die neue EP Black Cocaine, auf der mit Sicherheit noch mehr »Hardcore shit« zu erwarten ist.
Music News | verfasst 04.04.2011
Mobb Deep feat. Nas
Dog Shit
Mobb Deep. Nas. Alchemist. Vor 10-15 Jahren hätte man sich für sowas mit einem Megafon auf den Balkon gestellt und Passanten entgegengebrüllt, dass New York immer noch nichts zum ficken ist.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 27.01.2022
KEATS
Neustart mit Der Ralle
Die beliebte Beatmaker-Reihe KEATS meldet sich zurück. Der erste in der grunderneuerten Rille ist Der Ralle aus Saarbrücken. Die Schallplatte ist limitiert und kommt mit hochwertigem Textilcover.
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 50 Albums
Lockdown-Limbo, dann Lockerungen – erst gar nichts, dann alles auf einmal. Dazwischen? Musik. Viele großartige Alben erschienen dieses Jahr. Das waren die 50 besten auf Schallplatte veröffentlichten Alben des Jahres 2021.
Music News | verfasst 21.01.2022
Akira Ishikawa
Reissued: »Tsugaru Jongara Bushi«
Traditionalisten war »Tsugaru Jongara Bushi« aus dem Jahr 1973 ein Sakrileg, hat Akira Ishikawa doch die geliebte Langhalslaute mit Jazz fusioniert. Jetzt wurde das Album bei Cinedelic wiederveröffentlicht.
Music Kolumne | verfasst 27.01.2022
Aigners Inventur
Januar & Februar 2022
Kommt mit zwei Zentimeter Hustensaft und Sägespänen auf seiner Zungenspitze aus dem alten Jahr gekrochen und findet direkt das beste Rap-Album des neuen Jahres vor: Aigners Inventur. Willkommen zur ersten Ausgabe im neuen Jahr.
Music Porträt | verfasst 20.01.2022
Records Revisited
Daft Punk – Homework (1997)
1997 hat das französische Duo Daft Punk ihr Debütalbum »Homework« veröffentlicht und seit dem eine beispiellose Karriere hingelegt. Das Album war damals noch kein Mainstream, sondern knarzende, knisternde House-Music.