Norfolk (Virginia) | www.timbalandmusic.com
Timbaland (Musiker)
Timbaland (Timothy Zachery Mosley, geb. 1971) ist ein amerikanischer Produzent und Musiker aus Norfolk, Virginia. Seine größten Erfolge erzielte er mit Produktionen für Aaliyah, Justin Timberlake, Nelly Furtado und Missy Elliott.
Timbaland in Reviews
Music Review | verfasst 06.11.2007
M.I.A.
Kala
Operation: Quietschbunte Weltrevolution, Phase Zwei. Wollen wir doch mal sehen, ob Maya und ihr Trupp um Switch und Diplo diesmal so anstellen.
Music Review | verfasst 13.08.2007
50 Cent
Curtis
Kaum ein anderer Künstler hat sich nach gutem Start derart dämlich ins Abseits manövriert wie der Hobby-Republikaner mit den neun Einschusslöchern und dem debilen Grinsen.
Timbaland in News
Music News | verfasst 14.11.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Kometen, Außeriridischen und Aphex Twin
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, ALF!
Music News | verfasst 19.09.2012
Missy Elliot
Zwei neue Songs veröffentlicht
Mit »9th Inning / Triple Threat« veröffentlicht Missy Elliot das erste Material nach sieben Jahren. Mit dabei ist – wie sollte es anders sein – ihr langjähriger Produktionspartner Timbaland.
Music News | verfasst 25.08.2011
Hudson Mohawke x Aaliyah
Somebody
Adäquate Allianz: Glasgows einzigartiger Hudson Mohawke zollt der heute vor genau zehn Jahren verstorbenen Aaliyah mit einem inoffiziellen Remix ihres Welthits Are You That Somebody Tribut.
Neueste Artikel
Music Liste | verfasst 24.06.2021
Evidence
10 All Time Favs
Evidence ist Producer, Cratedigger und Rapper, und zwar einer, der in 15 Karrierejahren die Lust am Entdecken nie verloren hat. Jetzt erscheint sein Album »Unlearning Vol.1«. Wir fragten nach 10 Schallplatten, die ihn geformt haben.
Music Kolumne | verfasst 16.06.2021
Records Revisited
The Smiths – The Queen Is Dead (1986)
Das 1986 veröffentlichte »The Queen Is Dead« ist der Höhepunkt der nur fünf Jahre und vier Studioalben währenden Karriere der britischen Band The Smiths. Es klingt auch nach so langer Zeit noch erfrischend eigenwillig.
Music Kolumne | verfasst 11.06.2021
Records Revisited
Porter Ricks – Biokinetics (1996)
Als Porter Ricks im Jahr 1996 das Album »Biokinetics« veröffentlichten, handelte es sich um mehr als nur eine um Zusatzstücke erweiterte Sammlung ihrer ersten 12inches. Sondern um den utopistischen Versuch, Dub Techno weiterzudenken.
Music News | verfasst 24.05.2021
Bacao Rhythm & Steel Band
Exclusive Edition: »Expansions«
Mit »Expansions« erscheint jetzt bereits das dritte Album der Hamburger Bacao Rhythm & Steel Band mit ganz speziellen groovigen Coverversionen von Grace Jones, Ike Turner, Jay-Z und Minnie Riperton.
Music Review | verfasst 18.06.2021
Various Artists
No Photos On The Dancefloor! Vol.1
Die Compilation zur Ausstellung »No Photos On The Dancefloor!« zeigt, zwischen 1992 und 2006 war Techno in Berlin vielseitiger als gedacht.