Baltimore
Maxmillion Dunbar (Musiker)
Maxmillion Dunbar (Andrew Field-Pickering) ist ein elektronischer Musiker aus Baltimore. Er ist Teil der Avant-Hip Hop-Kombo Food For Animals und der Boogie/Disco-Formation Beautiful Swimmers.
Maxmillion Dunbar in Features
Music Kolumne | verfasst 04.06.2014
Zwölf Zehner
Mai 2014
Willkommen im Juni. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Mai musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Mai offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel.
Music Kolumne | verfasst 13.03.2013
Hyperton
März 2013
Hyperton ist der monatliche Blick über den eigenen Tellerrand hinaus. Wir treffen eine kleine Auswahl an aktuellen Schallplatten und schauen mal nach, was die anderen Gazetten so schreiben. Diesmal: Wieso Haftbefehl zwar ein kluger Geschichtenerzähler ist, seine Musik aber nichts über die Welt sagt? Was hat der neue Longplayer von Tocotronic mit George Martin zu tun= Und weshalb klingen Dark Star jetzt eigentlich wie Animal Collective?
Music Kolumne | verfasst 06.03.2013
Zwölf Zehner
Februar 2013
Willkommen im März. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Februar musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Februar offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel.
Music Kolumne | verfasst 04.10.2011
Zwölf Zehner
September 2011
Willkommen im Oktober. Doch vorher lassen Florian Aigner und Paul Okraj den September musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Juli offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt – auch im Juli – die Regel. Es geht nicht anders.
Music Interview | verfasst 30.07.2011
Beautiful Swimmers
Get symbolized, yo!
Auf ihrer kürzlich angetretenen Deutschlandvisite schnappten wir uns Ari und Andrew (alias Maxmillion Dunbar), die gemeinsam als Beautiful Swimmers eklektische Tanzmusik produzieren, die von Ned Doheny, Adonis und Kool Keith gleichermaßen inspiriert ist, sperrten sie zwei Stunden weg und spielten ihnen Platten vor. Einen repräsentativen Ausschnitt aus dieser zweistündigen Listening Session findet ihr hier. Get symbolized, yo!
Music Kolumne | verfasst 02.05.2011
Zwölf Zehner
April 2011
Willkommen im Mai. Doch vorher lassen Florian Aigner und Paul Okraj den April musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich – genreübergreifend und ausgewogen – den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf auf Tracks, die im April offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel.
Music Porträt | verfasst 10.10.2010
Maxmillion Dunbar
Von Hip Hop bis »Bauhouse«
Maxmillion Dunbar versteht es Genres auszureizen: Ob als Hälfte der Beautiful Swimmers, als Teil der Hip Hop-Formation Food For Animals oder nun auf Solopfaden. Andrew Field-Pickering sucht in allen Musikrichtungen die Innovation. Vielleicht ist es gerade diese Lockerheit und Zuversicht, die seinen Tracks diesen positiven Vibe und diese schmalzige Herrlichkeit verleihen, wie es sie nur in Disco- und Boogie-Produktionen gibt.
Maxmillion Dunbar in Reviews
Music Review | verfasst 28.04.2015
Lifted
1
Komplett gaga und doch in sich ruhend? Bei Max D und Co La geht das. Ihr gemeinsames Album als Lifted ist mal Meditation und mal epileptischer Anfall.
Music Review | verfasst 01.11.2010
Maxmillion Dunbar
Cool Water
Slow Motion House? Cosmic Boogie? Alles kann, nichts muss. Wir müssen vor allem eines: Staunen über eines der besten Alben des Jahres. Eine Offenbarung!
Maxmillion Dunbar in News
Music News | verfasst 29.08.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Maxmillion Dunbar, Homeboy Sandman u.a.
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, Campino!
Music News | verfasst 17.01.2013
Maxmillion Dunbar
Neues Album: »House Of Woo«
Maxmillion Dunbar veröffentlicht im Februar über das New Yorker Label RVNG INTL. sein zweites Soloalbum »House Of Woo«. Als Inspirationsgrundlage dient die Beziehung zu seiner langjährigen Freundin. It’s all about love.
Music News | verfasst 09.09.2011
Grace Jones
Slave To The Rhythm (Max D Fix)
Unter seinem Moniker Maxmillion Dunbar macht Beautiful Swimmer Andrew Field-Pickering Musik zur Entschleunigung. Davon kann spätestens jetzt auch Grace Jones ein Liedchen singen.
Music News | verfasst 16.08.2011
Future Times
Labelsampler kommt im Oktober
Gerade mal zehn Future Times Katalognummern gab es bisher, für Nummer Elf darf es nun etwas mehr sein: neun sensationelle Tracks, verteilt auf zwei Schallplatten und mit Vibe 2 durchaus passend tituliert.
Music News | verfasst 13.04.2011
Maxmillion Dunbar
Primavera Cling
2010 war ein äußerst erfolgreiches Jahr für Maxmillion Dunbar. Eine neue EP steht bereits in den Startlöchern. Der Sommer im hemischen Hinterhof allerdings bedingte schon vorab einen neuen Track.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 13.08.2020
Kommerz Records
Sich selbst das Bein stellen
Jonathan und Lukas Nixdorff haben sich einen Kindheitstraum erfüllt: Vor wenigen Wochen gründeten sie Kommerz Records. Dort erscheint nun das erste Release, »Kommerz Season 1: Anti-Virus«.
Music Review | verfasst 07.08.2020
De Ambassade
Standhouden
Der auch als Dollkraut bekannte Musiker Pascal Pinkert legt mit »Verwijder Jezelf« und »Standhouden« zwei neue Tracks als De Ambassade vor.
Music News | verfasst 13.08.2020
Billy Brooks
Exclusive Edition: »Windows Of The Mind«
»Windows Of The Mind«, das 1974 veröffentlichte Album des amerikanischen Jazztrompeters Billy Brooks erhält via WeWantSounds eine Neuauflage. Exklusiv bei HHV Records in einer limitierten Clear Vinyl Edition erhältlich.
Music Review | verfasst 11.08.2020
The Robin Jones Seven
El Maja
Der britische Percussionist Robin Jones galt als einer der bestens seines Fachs. Nun hat Jazz Room sein Werk »El Maja« wiederveröffentlicht.
Music Porträt | verfasst 06.08.2020
Jason Molina
Gone But Not Forever
Soeben sind unveröffentlichte Aufnahmen von Jason Molina veröffentlicht worden. Mit Songs: Ohia oder Magnolia Electric Co. wollte er sein Leben als Momentaufnahme festhalten. Doch es löste sich auf wie die Gespenster, an die er glaubte.