Clams Casino – Erstes Studioalbum: »32 Levels«

30.06.16
Am 15.7. erscheint das erste Studioalbum vom Clams Casino. »32 Levels« wird es heißen und eine prominente Riege angesagter Musiker featuren. Beispiele gefällig? Lil B und Joe Newman von alt-J – auf einem Track!

In zwei Wochen wird es erscheinen: Das erste so-called Studioalbum von Clams Casino. Der Name: »32 Levels«. Glaubt man seinem Kumpel Lil B, wird der popkulturelle Einfluss des Albums historische Ausmaße erreichen. Fragt Kevin Durant, Lil Bs Prophezeiungen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Mit absoluter Gewissheit aber kann man nur sagen: Der aus New Jersey stammende Head-in-the-Cloud-Producer hat eine Heerschar schwer angesagter Musiker für die Gesangsparts seiner Platte gewonnen. Das verwundert nicht, blickt man alleine in die prominente Liste seiner Beat-und-Remix-Auftraggeber. »32 Levels« featured A$AP Rocky Vince Staples Sam Dew, Mikky Ekko, Kelela Kelly Zutrau von Wet, Samuel T. Herring von Future Islands Alt J Joe Newman – und eben Lil B. Auf gleich drei Tracks.

Clams Casino hat angekündigt, dass es »32 Levels« auch in instrumentaler Form auf Vinyl geben wird. Wir verraten zuverlässig, wann es soweit ist.

Tracklist

  • 1 Level 1
  • 2 Be Somebody (feat. A$AP Rocky and Lil B)
  • 3 All Nite (feat. Vince Staples)
  • 4 Witness (feat. Lil B)
  • 5 Skull
  • 6 32 Levels (feat. Lil B and Joe Newman of alt-J)
  • 7 Thanks to You (feat. Sam Dew)
  • 8 Back to You (feat. Kelly Zutrau of Wet)
  • 9 Into the Fire (feat. Mikky Ekko)
  • 10 A Breath Away (feat. Kelela)
  • 11 Ghost in a Kiss (feat. Samuel T. Herring of Future Islands)
  • 12 Blast