Kamaal Williams – Exclusive Edition: »Wu Hen«

22.06.20
Foto:Glauco Canalis © Black Focus
Kamaal Williams veröffentlicht am 24.7.2020 sein neues Album »Wu Hen«, auf dem sich moderner Jazz mit Einflüssen aus Grime und UK-Garage vermischt. Die Exclusive Edition auf silbernem Vinyl gibt’s in Deutschland nur bei HHV Records.

Als Kamaal Williams und Yussef Dayes 2016 mit ihrem gemeinsamen Album »Black Focus« die Bildfläche betraten, war der Hype groß. Da mischten sich die erfrischenden Drums Dayes’ mit den smoothen Keys von Williams und läuteten eine neue Ära des britischen Jazz ein. Die Trennung des Duos folgte nur ein Jahr später und während sein ehemaliger Partner 2020 schon zusammen mit Tom Misch eines der wohl wichtigsten Alben des Jahres veröffentlicht hat, meldet sich am 24.7. auch Kamaal Williams aka Henry Wu mit dem Album »Wu Hen« zurück, das in Deutschland nur bei HHV Records als Exclusive Edition auf silbernem Vinyl.

»Wu Hen«, das ist der Spitzname, den Williams’ Familie für die spätere Lichtfigur der britischen Jazzszene übrig hatte, denn ein Teil der Familie stammt von der chinesischen Wu-Dynastie ab. Kamaal Williams tritt hier wie schon auf »The Return« als Bandleader auf, zu den Musiker*innen der Platte gehören Greg Paul vom Katalyst Collective, Rick Leon James , Quinn Mason und Alina Bzhezhinska, auch Strings von Miguel Atwood-Ferguson haben ihren Platz gefunden.

Tracklist

  • 01 Street Dreams (ft. Miguel Atwood-Ferguson)
  • 02 One More Time
  • 03 1989
  • 04 Toulouse
  • 05 Pigalle
  • 06 Big Rick
  • 07 Save Me
  • 08 Mr Wu
  • 09 Hold On (ft. Lauren Faith)
  • 10 Early Prayer

»Wu Hen« von Kamaal Williams erscheint am 24.7.2020 bei Black Focus.