Satoshi & Makoto – Sound-Exegese: »Cz-5000 Sounds And Sequences«

21.09.2017
Das Amsterdamer Plattenlabel Safe Trip veröffentlicht mit »Cz-5000 Sounds And Sequences« in den 1990er Jahren aufgenommenes Ambient-Material von Satoshi & Makoto. Eingespielt ausschließlich auf dem gleichnamigen Vintage-Synthesizer.

»Cz-5000 Sounds And Sequences«, die sechste Veröffentlichung des Plattenlabels Safe Trip aus Amsterdam, versammelt ein knappes Dutzend Ambient-Tracks der japanischen Zwillingsbrüder Satoshi & Makoto aus Kawasaki. Eingespielt wurde das ganze 1985 mit eben jenem Casio Synthesizer, welcher der Schallplatte seinen Namen gibt. Label-Chef Young Marco entdeckte die Musik laut Pressemitteilung auf YouTube-Videos, die die beiden Musiker aufgenommen hatten, um die Möglichkeiten des Instrumentes zu veranschaulichen. Das meiste Material stamme laut Label aus den 1990er Jahren und sei beeinflusst von »frühem japanischen Techno, von The Orb, Yellow Magic Orchestra, Kraftwerk und jeder Menge Soul«. Alle Beats, Melodien und musikalische Phrase kommen dabei vom Casio Cz-5000. Die »Sounds And Sequences« sind dem Label zufolge »größtenteils ambienter Natur, positiver Stimmung und möglicherweise außerirdischen Ursprungs« und waren bisher noch nie einer größeren Öffentlichkeit zugänglich. Das soll sich jetzt am 20.10.2017 ändern.

Im HHV Shop kaufen
Satoshi & Makoto
CZ-5000 Sounds And Sequences
ab 17.99€
Tracklist

  • 01 Flour
  • 02 Bamboo Grove
  • 03 Untitled
  • 04 AR
  • 05 White Wall
  • 06 Time Lapse
  • 07 Lumiere
  • 08 Poincare
  • 09 Chuchotement
  • 10 Crepuscule Leger
  • 11 That’s All

• Die Aufnahmen stammen laut Label aus den 90er Jahren und sind dann erstmalig einer größeren Öffentlichkeit zugänglich.
Alle Beats, Melodien und musikalische Phrase kommen dabei vom Casio Cz-5000, einem Synthesizer aus dem Jahr 1985.
»Cz-5000 Sounds And Sequences« von Satoshi & Makoto erscheint am 20.10.17 bei Safe Trip.