Suff Daddy – Debüt-EP »Efil4ffuS« als Re-Release

18.01.12
Die mittlerweile vergriffene Debüt EP _Efil4ffuS_ wird von Melting Pot Music am 24.2.auf Vinyl wieder veröffentlicht. Dazu gibt es zwei neue Instrumentals und ein, von Robert Winter, frisch-designtes Artwork.

Die längst vergriffene erste EP Efil4ffuS von Suff Daddy wird von Melting Pot Music am 24.2. endlich wiederveröffentlicht. Die Instrumentals aus dem Jahr 2008 mit Gastbeiträgen von Miles Bonny, Kev Brown, Kissey Asplund und Odissee haben auch vier Jahre später nichts von ihrer Freshness verloren und brachten Suff damals den »Durchbruch« unter den deutschen Beatbastlern und den Deal mit dem Kölner Label. Obendrein gibt es mit Kill Bill und Drama Pt.2 noch zwei unveröffentlichte Beats des Becks-Fans aus Berlin. Das ebenfalls neu bearbeitete stylishe Artwork kommt, in klassischer MPM-Manier, von Haus-Fotograf Robert Winter. Da aber auch das Re-Release nur in begrenzter Auflage erscheint, heißt es schnell zugreifen, bevor die verrückten Beat-Heads einem das Ding vor der Nase wegschnappen.

Tracklist

  • 01 Kill Bill
  • 02 Late Night Suff feat. Miles Bonny
  • 03 Brewsters
  • 04 Late Night Reprise feat. Kissey Asplund
  • 05 Gin City
  • 06 The Only Way I Know feat. Oddisee
  • 07 Plastic 1
  • 08 Plastic Dub
  • 09 Like Daddy
  • 10 Drama 1 And 2 feat. Kissey Asplund