The Weeknd – Neues Video: »Rolling Stone«

04.10.12
The Weeknd kündigt mit einem neuen Video das Erscheinen seiner drei Mixtapes als »Trilogy« an. Der Mann, der so lange anonym geblieben war, portratiert sich darin selbst. Natürlich nicht ohne den obligatorische Verstärkung einer Dame.
Mit manchen Künstlern hat man einfach Glück – sie veröffentlichen immer ein Video genau zu den Songs, zu denen man eines sehen will. The Weeknd ist (auch dank guter Fan-Videos) so ein Fall. Mit dem Video zu »Rolling Stone« hat nun ein Highlight seines zweiten Mixtapes »Thursday« eine bildliche Untermalung bekommen. Der Song, der so schön pathetische Zeilen enthält wie »I‘mma keep on smokin’, ’til I can‘t hit another note«, oder »So baby love me until they all love me«, zeigt den zugedröhnten Weiberheld mal wieder von seiner schwachen Seite. Ach, er macht es gut der Abel: Mal ist er der Cowboy, der die Damen mit ins Abenteuerland nimmt, von dem man ja weiß, was es kostet – deshalb ist er im nächsten Moment der verletzliche Wicht, der den Beschützerinstinkt der Frauen weckt. Das Ergebnis ist immer das gleiche: The Weeknd wird stets von mehr Frauen umgeben, als ein Gummibaum im Wartezimmer beim Frauenarzt. Das Schwarzweiß-Video (ganz bescheiden mit nur einer Lady) war übrigens gleichzeitig das Fotoshooting für das Cover zu »Trilogy« – unter diesem Namen erscheinen am 26.11. die drei bisher erschienen Mixtapes zum anfassen und beschnuppern.