Woima Collective – Neues Album: »Frou Frou Rokko«

19.03.14
Woima Collective kündigen für Ende April ihr neues Album bei Kindred Spirits an. Die 10-köpfige Afrobeatgruppe wurde vor vier Jahren aus ehemaligen Mitgliedern der einflussreichen Münchner Formation The Poets Of Rhythm gegründet.

Woima Collective bringen mit ihrem zweiten Album noch einmal den Sound von Afrika nach Deutschland. Mit 10 neuen Tracks zollt die in Berlin ansässige Band auf »Frou Frou Rokko« den neuen und alten Klängen des schwarzen Kontinents Tribut. Die mittlerweile zehn Mann starke Gruppe wurde im Jahr 2010 aus der Bläsersektion der ehemaligen Münchner Retro-Funk-Pioniere The Poets Of Rhythm heraus gegründet. Der Kopf des neuen Kollektivs ist deren Tenorsaxophonist Johannes Schleiermacher. Musikalisch bewegt sich das ganze zwischen Afrobeat und Ethiopian Jazz, mit deutlich hörbarem Einfluss der Soul- und Funk-Arrangements wie man sie aus Poets Of Rhythm-Zeiten kennt. »Frou Frou Rokko« ist der Nachfolger des im Jahre 2010 erschienen Debüts »Tezeta« und wird bei Kindred Spirits erscheinen.

Tracklist

  • A01 Anchihoy Fanfare
  • A02 Brain Clear Heart
  • A03 Malaria LP
  • A04 Sabada Hui
  • A05 Le Petit
  • B01 SSyk Sini LP
  • B02 Escape Cultural
  • B03 The Castle
  • B04 Oufro`Kuo
  • B05 Lassa