Cluster

Kollektion 06 compiled by John McEntire

Bureau B • 2016

Cluster hat Anfang der 1970er Jahre scheinbar mühelos die Kurve von der experimentierfreudigen Avantgarde-Elektronik zur äußerst entspannten Kraut-Elektronik gekriegt und hat in beiden Bereichen bis heute nicht einen Deut jener Bedeutung verloren, die auch weit über deutsche Grenzen hinaus geht. Nach einer anfänglichen Zusammenarbeit mit dem Künstler Conrad Schnitzler arbeiteten Hans-Joachim Roedelius und Dieter Möbius als Duo an ihrer ganz eigenen Form von Kraut-Elektronik zwischen Ambient, Industrial und Synthie-Pop. John McEntire – selbst musikalisch bei Tortoise und The Sea & Cake aktiv – hat hier Cluster-Tracks von 1971 bis 1981 aus den acht offiziellen Alben zusammen gestellt, die einen guten Überblick über das stilistisch breitgefächerte musikalische Schaffen von Moebius und Roedelius verschaffen. Das Album pendelt von avantgardistischen und experimentierfreudigen Klängen über schwebend schwelgerische und repetitiv Beat-freie Klaviermelodien und theatralische Elektronikbläser, Glocken, Galeeren-Pauken, treibende Loop-Tracks und rumpelig humorvolle Ausflüge bis hin zu zwei ätherischen Zusammenarbeiten mit Brian Eno. Elf Tracks, die keineswegs nur historische Bedeutung haben, sondern auch noch nach mehr als 35 Jahren einfach eine Menge Spaß bereiten.

Im HHV Shop kaufen
Cluster
Kollektion 06: 1971-1981
ab 15.99€