Commodo – Rikers

12"

Deep Medi Musik • 2018

Dom Tarasek alias Commodo hat dem längst totgesagten Genre Dubstep vor ein paar Jahren zusammen mit befreundeten Künstlern wie Kahn und Gantz mit einer Frischzellenkur aus Grime und seiner Vorliebe für Hip-Hop wieder mächtig auf die Beine geholfen. Das zeigen auch die beiden neuen Tracks »Rikers« und »Daytona«, die soeben auf Malas Deep Medi Musik auf Vinyl 12" veröffentlichte worden sind. Hier werden hell klingelnde Melodien, schleppende synkopische Beats und organisch akustisch anmutende, mit glasklar schimmernde Percussion-Samples mit rhythmisch versetzten ultra-tiefen Bässen, Reggae-Breaks und an Steve Reich gemahnenden Marimbaklängen vermischt. Das Ergebnis sind zwei wunderbar aufgeräumte, äußerst entspannt fließende und dennoch cinematisch atmosphärische Tanzmusik-Tracks mit hohem Wiedererkennungswert. Während »Rikers« leicht und luftig swingt, spielt die Flipside »Daytona« mit Trap-Elementen, klingt ausgeruht träge und ein gutes Stück weit ruhiger und schwerer, bleibt dabei aber stets genau so elastisch und groovy wie das Titelstück. Obwohl die spannungsgeladene Musik der EP eindeutig auf die Tanzfläche zielt, funktioniert sie aber auch ganz tadellos auf dem Sofa gehört.

Im HHV Shop kaufen
Commodo
Rikers
ab 10.99€