Review

Einervonuns (Audio88)

Die Ruhe traut sich nur vor dem Sturm nach draußen

Analog Alpha/hhv.de • 2013

Da ist sie also, neu gemastert und auf Vinyl: »Die Ruhe traut sich nur vor dem Sturm nach draußen«, Audio88’s 2007er LP, die er unter dem Pseudonym Einervonuns veröffentlicht hat. Audio88 hat die Scheibe komplett selbst produziert und dabei ganze Arbeit geleistet. Die in bester Heimarbeit zusammengebastelten Beats schleppen sich scheppernd und schallend durch die 13 Tracks und liefern den zweifelnden, kritischen, zynischen und kryptischen Versen eine Soundkulisse, wie sie besser kaum sein könnte: nicht ganz so militant wie bei den »Herrengedeck«-Releases, nicht ganz so in elektronische Klangwelten abgewandert wie z.B. die »Nahaufnahmen«-EP. Möglicherweise ist das Ergebnis Rap gewordener Industrial, aber bestimmt keine gefällige, industriell gefertigte Serienproduktion. Wie man es von Audio88 kennt, liefert er auf der LP eine denk- und zitierwürdige Zeile nach der anderen, wobei ihm die gleichgesinnten Herren Misanthrop, Omega Takeshi, Eraze The Borders, Sicks Guns sowie die Dame Clá Schützenhilfe leisten. „Alternative Musik ist keine Alternative zu Musik“ rappt der Berliner in »Brustkorb«. Seine Musik ist alternativ: eine Alternative zu herkömmlichen Gegenentwürfen. Und »Die Ruhe traut sich nur vor dem Sturm nach draußen« beschreibt hierbei einen Höhepunkt. Abschließend seien zwei Urteile genannt. Das eine ist weit aus dem Fenster gelehnt und paart, wie es sich für eine standesgemäße Auseinandersetzung gehört, Klugscheißertum mit Halbwissen: Auch als Einervonuns bringt Audio88 Dekonstruktivismus bereits in die Produktion, anstatt ihn lediglich der Rezeption zu überlassen. Das andere ist der erste Eindruck: geiler Scheiß! Zum Glück ist Audio88 Einervonuns.

Im HHV Shop kaufen
EINERVONUNS (Audio88)
Die Ruhe Traut Sich Nur Vor Dem Sturm Nach Draussen
ab 14.99€