El Michels Affair Meets Liam Bailey

Ekundayo Inversions

Big Crown • 2021

Leon Michels arbeitet hart. Drei Alben hat er mit seiner Band El Michels Affair in den vergangenen zwei Jahren veröffentlicht. »Ekundayo Inversions« geht allerdings einen anderen Weg als die Vorgänger »Yeti Season« und »Adult Themes« Statt cineastische Eigenkompositionen im Jazz- und Weltmusikstil aufzunehmen, verpasst er bereits bestehenden Stücken einen eigenen Twist. »Ekundayo Inversions« ist ein Remix-Album von Liam Baileys »Ekundayo« – eine Reggae-Platte mit Elektro- und Roots-Einflüssen. Remix bedeutet allerdings nicht, Songs lediglich mit uninspirierten Effekten zu bestücken. Michels bleibt sich treu und gibt sich Mühe. Aus Baileys Opener »Awkward« macht er »Awkward Take 2«, indem er Bass und Drums einmal komplett über den Haufen wirft. Mit zwei zugekniffenen Augen lässt sich »Ekundayo Inversions« als Dub bezeichnen. Doch Michels Versionen flirten nicht nur, sie schlafen mit Elektro-Sounds. Michels treibt es immer weiter auf die Spitze, wenn er beispielsweise »Paper Tiger« mit einem Bums-Beat bestückt und all das in »Fadedu umtauft. Den Trick mit dem neuen Liedtitel wendet Michels bei „Champions“ erneut an. Damit kommt er aber nur durch, weil »Conquer & Divide« einen Gastvers von The Roots‘ Black Thought auffährt. »Ekundayo Inversions« bereitet Freude, funktioniert aber am besten, wenn das Original davor für den Vergleich läuft.

Im HHV Shop kaufen
El Michels Affair Meets Liam Bailey
Ekundayo Inversions Black Vinyl Edition
ab 23.99€