Big Crown Records

Big Crown Records ist ein 2016 von Leon Michels und Danny Akalepse gegründetes Plattenlabel aus New York City.

Die beiden kennen sich von Truth & Soul Records – einem von Leon Michels mitbegründetem Label, bei dem Danny Akalepse arbeitete. Besonders für Funk und Soul bekannt, schaffte es das Label sich eine Nische zu erarbeiten, doch Michels und Akalepse reichte das nicht. _»Wir waren über Truth & Soul hinausgewachsen. Das Label war für eine Sache bekannt und war für uns durch. Also starteten wir Big Crown, weil wir es lieben Platten zu machen und ein neues Label brauchten, auf dem wir einen Neuanfang mit einem breiteren Spektrum an Musik machen konnten.«_ Das heißt für Akalepse und Michels, dass eben nicht nur der altbewährte Retro-Funk mit dem analogen Sound, sondern auch Reissues, Indie-Rock oder R’n’B auf Big Crown Records Platz finden. Die Kontinuität wird dabei durch den Geschmack der Besitzer gewährleistet: _»Unser einziger Anspruch an Musik auf dem Label ist, dass wir sie mögen. Wenn eine Platte dope ist, dann ist sie dope, egal wie sie gemacht wurde. Ich weiß nicht, ob jeder den roten Faden erkennen wird, aber es gibt ihn.«_

Ein paar Monate nach Gründung des Labels ist klar: die beiden meinen es ernst. _»Wir haben jetzt 14 Releases veröffentlicht, aber noch über 50 in Planung.«_ Aber auch wenn Big Crown ein Neustart sein soll, sind natürlich einige von Truth & Soul bekannte Protagonisten wieder an Bord, zum Beispiel die Bacao Rhythm & Steel Band aus Hamburg oder El Michels Affair, deren Bandleader Leon Michels ist. Auch Neuveröffentlichungen werden nicht zu kurz kommen: _»Wir haben haufenweise Reissues in Planung, allerdings wollen wir einen Schritt weiter gehen und das Ganze gemeinsam mit neu aufgenommener Musik veröffentlichen.«_

https://bigcrownrecords.com/