Review

Fabiano Do Nascimento & Itiberê Zwarg Collective

Rio Bonito

Rings • 2023

Zwei große Namen brasilianischer Musik kommen auf »Rio Bonito« zusammen: zum einen der in Kalifornien lebende Gitarrist Fabiano Do Nascimento, zum anderen der Bassist Itiberê Zwarg, der seit 45 Jahren in der Band von Zaubermeister Hermeto Pascoal spielt. Mit dem Itiberê Zwarg Collective hat er jetzt einen gut Teil von Pascoals Band gleich mitgebracht. Zu den feingliedrigen Figuren von Fabiano Do Nascimento, der sonst gern in kleineren Besetzungen spielt, auf »Preludio« vor zwei Jahren etwa bloß von diskretem Schlagzeug verstärkt, gesellen sich diesmal neben Bass, Schlagzeug und Keyboards noch Streicher und Bläser. Von einer Big Band möchte man andererseits auch wieder nicht sprechen, zu feingliedrig sind ebenfalls ihre Linien, die sich vorbildlich im Hintergrund halten. Überhaupt nimmt sich die ganze Platte erstaunlich zurück. Keine ausufernden Arrangement-Epen, stattdessen Verdichtung selbst bei den Dauern. Der Großteil der Stücke braucht keine drei Minuten für seine Botschaft, das kürzeste ist schon nach gut einer Minute vorbei. Eine halbe Stunde konzentriert entspannten Austauschs auf höchstem Niveau mit komplexen Rhythmen, alles so elegant dargeboten, dass praktisch niemand eingeschüchtert zu sein braucht.

Im HHV Shop kaufen
Fabiano Do Nascimento & Itibere Zwarg Collective
Rio Bonito
ab 35.99€