Review

Mats Gustafsson & Joachim Nordwall

Their Power Reached Across Space And Time–To Defy Them Was Death–Or Worse

Thrill Jockey • 2023

Pochende, flatternde Klangkrumen und fiepende Synthies; vibrierende Flageoletts und dubbige Basshürden; aufgeregte Atemgeräusche und Echos aus einer anderen Dimension: »Their Power Reached Across Space And Time-To Defy Them Was Death-Or Worst« ist ein Dialog zwischen zwei Meistern ihres Fachs. Da ist zum einen der Free-Jazz- und Improvisationssaxofonist Mats Gustafsson, der auf der neuen Thrill Jockey-Veröffentlichung immer wieder zur Flöte greift – und da ist Joachim Nordwall. Der 1975 geborene Göteborger gründete einst Börft, später iDEAL, entwickelte sich also von Wave und Techno eher in Richtung Noise, Drone, Akusmatik und Avantgarde. Außerdem ist er ein Veteran der PC-Musik.

Was haben sich zwei Schweden, die schon alles erlebt, mit jedem auf der Bühne gestanden und fast jeden Sound gespielt haben, noch zu sagen? Eine ganze Menge! Vor allem stellen beide die Frage nach der Möglichkeit der Entschleunigung in unserer so überjazzten und knisternden Zeit. Mats Gustafssons Blastechnik ist zwar voller Elan, aber in einer eleganten, aber auch aufgeladenen Fieberhaftigkeit. Joachim Nordwall dagegen schickt Delays und Reverbs ohne originäre Quelle: entfernte Grüße von Gitarrenabnehmern und Synthieschlägen. Das ist krachig, dreist-frömmig gegenüber experimentellen Dogmen und doch eine Erleuchtung.

Im HHV Shop kaufen
Mats Gustafson & Joachim Nordwall
Their Power Reached Across Space And Time To Black Vinyl Edition
ab 29.99€