Ryuichi Sakamoto / Illuha / Taylor Deupree

Perpetual

12k • 2015

Yamaguchi im Südwesten von Honshu gehört mit seinen knapp 200.000 Einwohnern zu den beschaulicheren Städten Japans. Mit dem Yamaguchi Center for Arts and Media hat der Ort aber mindestens ein architektonisch bemerkenswertes Bauwerk vorzuweisen. Dort kamen im Jahr 2013, zum 10. Jubiläum des Kulturzentrums, Altmeister Ryuichi Sakamoto, das Duo Illuha und 12k-Labelchef Taylor Deupree zusammen, um ein gemeinsames Konzert zu bestreiten. »Perpetual« dokumentiert den Auftritt der vier Musiker mit erfreulich klarem, räumlichen Klang. In den drei »Sätzen« von je rund 20 Minuten vermischen sich Synthesizer, Field Recordings, verfremdete Gitarrenklänge, prepared piano und ein gerüttelt Maß Stille zu einer wie in ihrer eigenen Bewegung festgehaltenen Welle, deren potentiell zerstörerische Kraft in schwebende Leichtigkeit umgewandelt wird. Die luftige Abfolge von Tönen entwickelt dabei eine Oberflächenspannung, in der sich die scheinbar beiläufig aufeinander treffenden elektronischen und akustischen Klänge zu einer verflochtenen Einheit bündeln, die sich endlos fortspinnen könnte, gleichwohl aber eine dezente Dramaturgie mit Anfang und Ende hat. Man kann das Ambient nennen, wenn man denn unbedingt will.