Various Artists

The Moon Comes Closer

Project: Mooncircle • 2010

In Gerd von Bassewitz’ Kinderbuch Peterchens Mondfahrt machen sich Peter, Anneliese und der Maikäfer Herr Sumsemann auf den Weg zum Mond, um des Insekts, durch widrige umstände verlorengegangenes, sechstes Beinchen zu holen. Die Sehnsucht nach dem Mond ist in der Literatur ein häufiges Motiv, bei Jules Verne, Cyrano de Bergerac, Edgar Allen Poe. Es scheint, als sei die Anziehungskraft des Mondes ein natürlicher Zug des Menschen. Auch Jinna Morocha hatte den Wunsch zum Mond zu reisen und fand – nomen est omen – in Project: Mooncircle den geeigneten Partner. Man setzte sich zusammen und stellte mittels Musik von zwei Dutzend Künstlern wie John Robinson, Pavel Dovgal, Robot Koch, Daisuke Tanabe, fLako, 40 Winks einen geeigneten Soundtrack zusammen. Die zwischen HipHop und Elektronik schwankenden Tracks sind nicht nur eine gelungene Untermalung dieser imaginären Mondreise, sie bilden auch einen guten Überblick über den Status Quo des Berliner Indie-Labels, das es gerade in den letzten Monaten geschafft hat, sein Profil nachhaltig zu schärfen und einige der talentiertesten Beatschmiede auf unserem Planeten für ihr Weltraumprogramm begeistern konnte. Das hätte auch Herrn Sumsemann gefallen.

Im HHV Shop kaufen
V.A.
The Moon Comes Closer
ab 19.99€