Köln
Matias Aguayo (Musiker)
Matias Aguayo (geb. 1973 in Santiago de Chile) ist ein deutsch-chilenischer Technoproduzent aus Köln. Er bildete zusammen mit Dirk Leyers das Duo Closer Musik.
Matias Aguayo in Features
Music Porträt | verfasst 24.05.2012
Cómeme Records
Labels We Like
Bei Cómeme geht es um Freundschaft und den transatlantischen Austausch von Musik. Das Label des in Chile geborenen und in Köln aufgewachsenen Musikers Matias Aguayo verkehrt musikalisch genau zwischen diesen Welten. Die Tanzbarkeit und sexuelle aufgeladene Stimmung der Straßenpartys in Mexiko und Chile werden mit der Präzision und Genauigkeit deutscher Housemusik verbunden. Heraus kommt ein Sound, der für das feiernde Publikum wie gemacht ist.
Music Kolumne | verfasst 01.07.2011
Zwölf Zehner
Juni 2011
Willkommen im Juli. Doch vorher lassen Florian Aigner und Paul Okraj den Juni musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Juni offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt – auch im Juni – die Regel. Es geht nicht anders.
Matias Aguayo in Reviews
Music Review | verfasst 15.06.2015
Matias Aguayo
El Rudo Del House (Round Four)
Der Cómeme-Chef hat die vierte und letzte Runde seiner 12" Konzeptserie veröffentlicht. Mehr als ein Zucken in den Beinen ruft sie nicht hervor.
Music Review | verfasst 03.07.2013
Matias Aguayo
The Visitor
»The Visitor« ist ein kühles und trotz aller psychedelischen Momente sehr fokussiertes Album, das aber an keiner Stelle den Spaß missen lässt.
Music Review | verfasst 01.11.2011
Rebolledo
Super Vato
Mauricio Rebolledo aus dem Süden Mexikos lädt zum Tanzen ein und veröffentlicht ein mitreißendes Debüt auf Matias Aguayos neuem Label Coméme.
Matias Aguayo in News
Music News | verfasst 30.04.2013
Matias Aguayo
Neues Album: »The Visitor«
Cómemes Labelboss und Weltenbummler Matias Aguayo kündigt Details zum Nachfolger zu seinem gefeierten 2009er Album »Ay Ay Ay« an. An »The Visitor« mitgearbeitet haben unter anderem Aérea Negrot oder Deadbeat.
Music News | verfasst 10.05.2011
Battles
Ice Cream
Ganz viel Eis, aber auch fernöstlicher Kampsport, Ausdruckstanz und die Band selbst, sind Teil des aufregenden Video zu Ice Cream, dem Appetitmacher für das kommende Album des New Yorker Trios.
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 23.09.2021
Records Revisited
Primal Scream – Screamadelica (1991)
1991 – was für ein Jahr für die Rockmusik. Die am 24.9.1991 veröffentlichten Alben von Nirvana, Soundgarden und Red Hot Chili Peppers haben Rock wieder populär gemacht. Aber »Screamadelica« von Primal Scream hat das Genre verändert.
Music Review | verfasst 20.09.2021
Jan Jelinek
The Raw And The Cooked
Da hat uns Jan Jelinek mit »The Raw And The Cooked« ein schönes Süppchen gekocht. Lecker!
Music News | verfasst 06.09.2021
Ulrich Schnauss & Mark Peters
Exclusive Edition: »Destiny Waiving«
»Destiny Waiving«, die dritte Zusammenarbeit von Ulrich Schnauss und Mark Peters, ist bei Bureau B für den 24.9. als Veröffentlichung anberaumt. Exklusiv bei HHV Records wird’s die Platte in einer limitierten Coloured Vinyl Edition geben.
Music Kolumne | verfasst 24.09.2021
Records Revisited
A Tribe Called Quest – Low End Theory (1991)
Viel besser geht es nicht. Zu Beginn der 1990er Jahre brachten A Tribe Called Quest mit ihrem zweiten Album »The Low End Theory« den Flow auf den Punkt. Ohne aggressiv männliche Posen, dafür mit Jazz, Breaks und Vibe.
Music Review | verfasst 17.09.2021
Low
HEY WHAT
Seit 30 Jahren machen Alan Sparhawk und Mimi Parker als Low Musik und erfinden sich dabei immer wieder aufs Neue. So auch auf »HEY WHAT«.