Cacophonic (Plattenlabel)
Cacophonic ist ein experimentelles Sublabel von Finders Keepers.
Cacophonic in Features
Music Essay | verfasst 07.10.2020
A Journey Into Turkish Music
Gastarbeiter*innen Musik
Parallel zur Genese des Anadolu Pop mit all seinen diversen Ausläufern entwickelt sich in der Bundesrepublik eine virile kulturelle Infrastruktur, die im Schatten der deutschen Mehrheitsgesellschaft und ihrer Musikindustrie aufblüht. Diese »Gastarbeitermusik« hat irritierenderweise das öffentliche Bewusstsein immer nur gestreift. Der wirtschaftliche Austausch hätte auch ein kultureller sein können. Sein müssen.
Music Essay | verfasst 06.10.2020
A Journey Into Turkish Music
Anadolu Pop
Altın Gün, Derya Yıldırım & Grup Şimşek oder Gaye Su Akyol: Obwohl die stilistische Schnittmenge zwischen diesen Bands und Musiker*innen überschaubar ist, werden sie dennoch in einem Atemzug genannt. Zu erklären ist das vor allem durch ihre Bezüge auf anatolische Volksmusik oder den Sound des sogenannten Anadolu Pop, der sich in den 1960er Jahren in der Türkei formierte. Aber ist es ein Revival? Wir klären auf.
Cacophonic in Reviews
Music Review | verfasst 23.08.2019
Gökçen Kaynatan
Cehennem
1973-1975 verarbeitete der türkische Produzent Gökçen Kaynatan mit einem EMS Synthi AKS sein körperliches Leid. Das dabei entstandene Album erscheint erst jetzt.
Music Review | verfasst 28.12.2018
Roger Doyle
Oizzo No
Humor und »ernste« Musik schließt sich ja von vornherein aus. Das denken viele. Roger Doyle hat schon 1975 mit »Oizzo No« bewiesen, dass das Quatsch ist.
Music Review | verfasst 15.03.2018
Various Artists
Musique Experimentale
Finders Keepers legt die Compilation »Musique Experimentale« aus dem Jahre 1962 über ihr Sublabel Cacophonic erstmals seit langer Zeit wieder auf.
Music Review | verfasst 09.01.2015
François Tusques & Barnie Wilen
Le Nouveau Jazz
»Le Nouveau Jazz« von François Tusques & Barnie Wilen aus dem Jahre 1967 ist nach »Free Jazz« eine weitere Erkundung des (weitgehend) formfreien improvisierten Spiels.
Music Review | verfasst 15.01.2014
Otto Luening & Vladimir Ussachevsky
Tape Recorder Music
Cacophonic stellt Aufnahmen von Otto Luening und Vladimir Ussachevsky auf Schallplatte zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um mit die ersten Erzeugnisse von Tape-Manipulationen.
Cacophonic in News
Music News | verfasst 03.06.2013
Karel Goeyvaerts
Reissue von Vinyl-Raritäten
Mit der Veröffentlichung von drei Werken des Komponisten der einst Karl-Hein Stockhausen zu einem radikalen Umdenken inspirierte, macht Cacophonic einige Raritäten zugänglich, die sonst nur als Erstpressungen erhältlich sind.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 22.02.2021
International Music
Ein »Ententraum« in Braun
International Music, die fleißigen Aufwerter des Popstandorts Deutschland, werden am 23.4. ihr zweites Album »Ententraum« auf Staatsakt veröffentlichen. Wir haben exklusiv eine Brown Vinyl Edition der Schallplatte.
Music Porträt | verfasst 16.02.2021
Phew
Ein Leben gegen den Strich
Punk mit Aunt Sally, Synth Pop mit Sakamoto und experimentelle Musik solo und mit anderen: Die japanische Musikerin Phew sucht seit über vier Jahrzehnten die Fehler in der Musik, weil sich darin nur deren Möglichkeiten offenbaren.
Music Review | verfasst 24.02.2021
Mouse On Mars
AAI
Inspiriert von einem Text über künstliche Intelligenz von Louis Chude-Sokeis haben Mouse On Mars ihr neues Album »AAI« produziert.
Music News | verfasst 15.02.2021
Alfa Mist
Exclusive Edition: »Bring Backs«
Mit »Bring Backs« veröffentlicht Alfa Mist am 23.4. sein bislang ausgeklügelstes Album. Exklusiv bei HHV Records ist die Schallplatte in einer limitierten Peach Vinyl Edition erhältlich.
Music Review | verfasst 25.02.2021
Stereolab
Switched On Vol.4: Electrically Possessed
Das große Reissue-Projekt von Stereolab findet nun mit »Switched On Vol.4: Electrically Possessed« ein Ende.