Periodica Records (Plattenlabel)
Periodica Records ist ein 2014 gegründetes, italienisches Plattenlabel aus Neapel.
Periodica Records in Reviews
Music Review | verfasst 03.07.2021
Somachrome
Electro Romantica
Kurbelt die Seitenfenster runter: »Electro Romantica« von Somachrome serviert die neapolitanische Prise Meeresluft, die es diesen Sommer braucht.
Music Review | verfasst 15.03.2021
Nico Mecca
Floppy Computer
Irgendwo zwischen Kraftwerks Autobahn und Mort Garsons Gewächshaus: Periodica Records veröffentlicht »Floppy Computer« von Nico Mecca.
Music Review | verfasst 30.10.2020
Parbleu
Danse Cette Zik
Parbleu ist das Projekt von Andrea Tartaglia und »Danse Cette Zik« sein farbenfrohes Debütalbum auf dem Label Periodica aus Neapel. So entspannt sollte die ganze Welt sein.
Music Review | verfasst 26.03.2020
Rosa
Acqua Di Sale
Aus dem Umfeld der Neapolitaner von Mystic Jungle kommt Rosa. Ihre bei Periodica erschienene 6-Track-EP »Acqua Di Sale« ist ausnahmslos cocktailtauglich.
Music Review | verfasst 21.03.2019
Mystic Jungle
Jurakan
Mit »Jurakan« legt Mystic Jungle 25 Minuten neue Musik vor. Die ist weniger verspielt als auf »Nights Of Cheetah«, aber nicht weniger niveauvoll.
Music Review | verfasst 01.03.2018
Mystic Jungle
Night Of Cheetah
»Night Of Cheetah« von Mystic Jungle** ist ein Beispiel dafür, dass man die Frage, ob Musik der Zukunft oder oder der Vergangenheit zugewandt sein sollte, elegant umschiffen kann.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 27.09.2021
Windows彡96
Exclusive Edition: »Magic Peaks«
Mit Heimwehflimmern: Der aus Sao Paulo stammende Musiker Windows彡96 veröffentlicht am 12.11.2021 sein neues Album »Magic Peaks« auf 100% Electronica. Bei HHV Records gibt’s eine limitierte Farbedition.
Music Liste | verfasst 11.11.2021
RSD Black Friday 2021
12 Releases, nach denen du Ausschau halten solltest
Wir haben uns durch die Liste der diesjährigen exklusiv zum Record Store Day Black Friday 2021 angekündigten Releases gewühlt und euch eine Auswahl von zwölf Schallplatten zusammengestellt, die wir als mögliche Highlights entlarvt haben.
Music Review | verfasst 02.11.2021
Lana del Ray
Blue Banisters
Nach »Chemtrails Over The Country Club« legt Lana Del Rey nach. »Blue Banisters« ist ein zur Musik gewordener Self-Care-Ratgeber.
Music Review | verfasst 31.10.2021
Bremer/McCoy
Natten
Jazz ist hip wie lange nicht mehr. Der Output ist groß. Mit »Natten« liefern die Dänen Bremer/McCoy einen großartigen Beittrag.
Music Review | verfasst 29.10.2021
Kuunatic
Gate Of Klüna
Das japanische Trio Kuunatic debütiert auf Glitterbeat mit »Gate of Klüna«, einem buchstäblich außerirdischem Psych-Rock-Meisterwerk.