Los Angeles | www.capitolrecords.com
Capitol Records (Plattenlabel)
Capitol Records ist ein 1942 von Johnny Mercer und Buddy DeSylva gegründetes Plattenlabel aus Los Angeles.
Capitol Records in Features
Music Kolumne | verfasst 11.02.2015
Records Revisited
Beastie Boys‘ Paul’s Boutique, 1989
Das zweite Album der Beastie Boys gilt als eines der innovativsten Hip Hop Alben und ist doch vor allem ein Produkt des Chaos. Zugleich ist es der unschlagbare Beweis dafür, dass die Musikindustrie niemals Recht hat. Die Entstehungsgeschichte des Albums ist eine, die vom Zufall eingeleitet und vom Wahnsinn geprägt wurde. Wir schauen zurück auf ein Werk, dem 500.000 Schallplatten und eine Menge anderer Substanzen zu Grunde liegen.
Capitol Records in Reviews
Music Review | verfasst 17.10.2017
Beck
Colors
Beck greift auf seinem neuen Album »Colors« so schamlos wie nie zuvor in die bunte Trickkiste des Pop.Nur wird leider aus zehn Singles kein rundes Album.
Music Review | verfasst 01.05.2015
Best Coast
California Nights
Mit »California Nights« richten Best Coast ihren Sound neu aus. Weg vom Middle-Of-The-Road-Rock der 70ies und hin zu aktuellerem Radio-Pop und versprühen dabei gute Laune.
Music Review | verfasst 24.02.2014
Beck
Morning Phase
Beck veröffentlicht mit »Morning Phase« sein zwölftes Album – ein funkelndes Kleinod mit ironiefreier Schönheit. Wer da an »Sea Change« denkt, liegt nicht verkehrt.
Film Review | verfasst 20.12.2012
Samy Deluxe
Up 2 Date
Mitte 2011 wanderte das Album »SchwarzWeiss« von Samy Deluxe auf Platz Eins der deutschen Album-Charts. »Up 2 Date« zeigt die Entstehungsgeschichte dieses Albums
Music Review | verfasst 25.05.2011
Beastie Boys
Hot Sauce Committee Pt.2
Die Beastie Boys brauchen nichts mehr beweisen und tun das in ihrer Unbekümmertheit aber genau jedes Mal und jedem dumm Zweifelnden, wenn sie ein Album veröffentlichen.
Music Review | verfasst 19.02.2011
The Decemberists
The King Is Dead
The Decemberists bringen mit The King is Dead ihr sechstes Album heraus, das uns die kalten Finger und warmen Jacken nochmal erträglich erscheinen lässt.
Capitol Records in News
Music News | verfasst 28.11.2017
Beastie Boys
Das Warten hat ein Ende
Capitol Records bringt »To The 5 Boroughs« und das finale Studioalbem »Hot Sauce Committee Part 2« in einer Neuauflage auf Vinyl heraus. Das freut Komplettisten – und auch sonst alle, weil: Beastie Boys.
Music News | verfasst 05.07.2016
Bahamadia
Reissue von Debüt-LP: »Kollage«
Guru, Premier, die Roots, Herbaliser, die Beatminerz, Fugees, Roni Size, Slum Village, Talib Kweli… die Liste der Leute mit denen Bahamadia zusammen gearbeitet hat ist lang. Die Liste derer, die sie verschlafen haben leider noch länger.
Music News | verfasst 24.04.2011
Danger Mouse & Daniele Luppi
Songs von Rome
Zwei Mal Jack White und ein Mal Norah Jones veredeln auf den drei Songs vom Danger Mouse & Daniele Luppi’s gemeinsamen Projekts Rome die von Spaghetti-Western inspirierten Songs.
Music News | verfasst 04.04.2011
Danger Mouse & Daniele Luppi
Oh, wie schön ist doch Rom
Danger Mouse und Daniele Luppi teilen eine große Gemeinsamkeit: Die Liebe für klassische italienische Filme. Eine Leidenschaft auf der sie beschlossen ihre musikalische Zusammenarbeit aufzubauen.
Music News | verfasst 24.03.2011
Gorillaz
Der kahlen Wand getrotzt
Wie man seine Zeit sinnvoller nutzen kann als Wände anzustarren, zeigen uns die Gorillaz mit The Fall . Das neue Album entstand in 32 Tagen der letzten Nordamerika Tour der Mannen um Damon Albarn.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 24.11.2020
Sault
Black is …
Sault sind die inoffizielle musikalische Stimme der Black Lives Matter Bewegung. Voll radiotauglichem Soul und Jazz, hinter dem die längst überfällige Revolution steht.
Music News | verfasst 09.10.2020
Knxwledge
Erstmals auf Vinyl: »Meek Vol.1-2«
Stones Throw veröffentlicht die »Meek«-Tapes von Knxwledge erstmals auf Vinyl. »Meek Vol.1-2« ist nur in ausgewählten Schallplattenläden erhältlich. HHV Records ist in der Auswahl.
Music Kolumne | verfasst 24.11.2020
Records Revisited
Coil – Musick to Play in the Dark (1999)
Magie als Klang, der lunare Energien ansammelt: Mit dem im Jahr 1999 veröffentlichten Album »Musick to Play in the Dark« schufen die Elektronik-Esoteriker Coil ihre größten Hymnen an die Nacht. Jetzt wurde es endlich neu veröffentlicht.
Music Review | verfasst 23.11.2020
William Basinski
Lamentations
Zeigemäßes zur Unzeit: William Basinski legt mit »Lamentations« sein vielleicht bestes Album seit den »Disintegration Loops« ab.
Music Kolumne | verfasst 18.11.2020
Aigners Inventur
November & Dezember 2020
Das Virus? Nah, unser furchtloser Kolumnist fürchtet nur eines hinter jeder Straßenecke: Clueso. Aigner schmeißt sich in fiktive Nachtbusse und bückt sich n zu den REWE-Spaghetti runter, weil die von Barilla wieder weggepreppt wurden.