New York City
Hercules & Love Affair (Musiker)
Hercules & Love Affair ist ein 2004 von Andrew Butler ins Leben gerufene, US-amerikanisches Disco-Formation mit wechselnder Besetzung aus New York City.
Hercules & Love Affair in Features
Music Kolumne | verfasst 04.06.2014
Zwölf Zehner
Mai 2014
Willkommen im Juni. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Mai musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Mai offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel.
Music Bericht | verfasst 02.03.2011
Hercules & Love Affair
Live am 28.2. im Kölner Bahnhof Ehrenfeld
Wann tanzten zuletzt an einen Montagabend – für manche eben der »last day of the weekend« – derart viele Kölner, kreuz und queer, gemeinsam zu pulsierender House-Musik? Gut 400 Personen waren in den ausverkauften Kölner Club Bahnhof Ehrenfeld gekommen und erlebten die Probe aufs Exempel.
Hercules & Love Affair in Reviews
Music Review | verfasst 13.06.2014
Hercules & Love Affair
The Feast of the Broken Heart
Böse Basslines, eine old-schoolige House-Produktion: Hercuels & Love Affair’s Andy Butler hat sich auf »The Feast of the Broken Heart« viel vorgenommen.
Music Review | verfasst 03.12.2012
Hercules and Love Affair
DJ Kicks
Andrew Butler, Mastermind hinter Hercules and Love Affair, präsentiert auf seiner Ausgabe der DJ Kicks eine ganz persönliche Hommage an das New York der Neunzigerjahre.
Music Review | verfasst 23.02.2011
Hercules & Love Affair
Blue Songs
Dass Andrew Butler kein zweiter Arthur Russel sei steht außer Frage. Nichtdestotrotz gelingt ihm mit Blue Songs ein weiteres imponierendes und überraschendes Album.
Hercules & Love Affair in News
Music News | verfasst 11.07.2014
Eventtipps zum Wochenende | 11.6. - 13.6.
Mit DJ Qbert, Megaloh, Afrob, Kid Simius, Leisure System et al.
Endlich Wochenende! Die Vorfreude und Laune steigen, aber spätestens in den frühen Abendstunden wirft sich die Frage auf, wo soll heute gefeiert werden? Wir haben euch wie jeden Freitag einige herausragende Events zusammengestellt.
Music News | verfasst 14.05.2014
Eventtipps zum Wochenende | 16.-18.5.
mit DAUWD, Foreign Beggars, Quantic, BadBadNoGood, Lakmann One, DJ Skeme Richards et. al
Endlich Wochenende! Die Vorfreude und Laune steigen, aber spätestens in den frühen Abendstunden wirft sich die Frage auf, wo soll heute gefeiert werden? Wir haben euch wie jeden Freitag einige herausragende Events zusammengestellt.
Music News | verfasst 09.08.2011
Kid Creole & The Coconuts
Neues Album auf Strut Records
Strut Records sorgt Anfang September für einen kleinen Paukenschlag und veröffentlicht das mit »I wake up screaming«-betitelte neue Album der kreolischen New Yorker Disco-Ikone Kid Creole.
Music News | verfasst 16.05.2011
Hercules & Love Affair
My House (Justus Köhncke & Dirk Leyers Rejected Remix)
In Zeiten der digitalen Distribution mutet es schon verwunderlich an, den Remix der beiden gestandenen Kölsch Elektroniker Köhncke und Leyers abzulehnen. Andrew Butler hat es dennoch getan.
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 19.02.2021
Dinosaur Jr
Green Mind
Viele Rockbands nehmen zu Beginn der 1990er Jahre ihre bis dahin besten Alben auf. Auch Dinosaur Jr. Während die Band selbst bei den Aufnahmen bereits auseinanderbricht, strotzt ihr viertes Album »Green Mind« vor Kreativität.
Music News | verfasst 08.02.2021
180g Records
Compilation: »Wamono A To Z Vol.2«
Auf »Wamono A To Z Vol.2« haben Yoshizawa Dynamite und Chintam weitere zehn japanische, in en 1970er Jahren bei Nippon Columbia veröffentlichte Groove-Klassiker zusammengestellt.
Music Porträt | verfasst 16.02.2021
Phew
Ein Leben gegen den Strich
Punk mit Aunt Sally, Synth Pop mit Sakamoto und experimentelle Musik solo und mit anderen: Die japanische Musikerin Phew sucht seit über vier Jahrzehnten die Fehler in der Musik, weil sich darin nur deren Möglichkeiten offenbaren.
Music Review | verfasst 27.02.2021
Various Artists
Heisei No Oto - Japanese Left-Field Pop From The CD Age (1989-1996)
»Heisei No Oto« versammelt 16 verquere und träumerische Alternative-Pop-Songs aus einer Ära, in der die CD in Japan ihren Siegeszug antrat.
Music Review | verfasst 24.02.2021
Mouse On Mars
AAI
Inspiriert von einem Text über künstliche Intelligenz von Louis Chude-Sokeis haben Mouse On Mars ihr neues Album »AAI« produziert.