Eric Copeland – Neues Album: »Joke In The Hole«

25.06.13
Der experimentierfreudige Black Dice Sänger Eric Copeland bringt am 17.7. mit »Joke In The Hole« sein siebentes Soloalbum heraus. Erscheinen wird es beim renommierten New Yorker DFA Records.

Black Dice Mitglied Eric Copeland bringt mit dem am 17.7. erscheinenenden »Joke In The Hole« sein bisher siebentes Soloalbum heraus. Erstmals seit dem Black Dice Album »Broken Ear Record« 2005 arbeitet er wieder mit dem Label DFA Records zusammen, dass sich nun der Veröffentlichung des Langspielers »Joke In The Hole« annimmt. Zusätzlich erscheint die 12" »Masterbator« auf dem Label. 2012 brachte Copeland »Limbo« hervor, ein Album auf dem der in Brooklyn tätige Musiker zwischen klanglichem Wagnis und Technopop suchte, einfach »Musik« zu machen. Copeland ist bekannt dafür, Gitarren und Field Recordings mit manipulierten Vocals sowie elektronischen Sounds zu vermischen und dadurch eher Klangcollagen zu produzieren, als Songs entstehen zu lassen. Neben dem ebenfalls in Collagen-Ästhetik gehaltenen Albumcover und einer Tracklist ist zu »Joke In The Hole« noch nichts genaueres bekannt, jedoch wird die von Pete Swanson gemasterte, 2012 der Öffentlichkeit zugänglich gemachte Single »Flushing Meats« auf dem Album zu finden sein.

[ruby_img ruby_id=’7618′ size=medium:Das Album »Joke In The Hole« von Eric Copeland erscheint am 17.7. bei DFA Records

  • 01 Razki
  • 02 Grapes
  • 03 Tinkerbell
  • 04 Flushing Meats
  • 05 Babes In The Woods
  • 06 Bobby Strong
  • 07 Shoo Rah
  • 08 Cheap Treat
  • 09 Kash Donation
  • 10 Little Tit
  • 11 New Leather Boogie