James Mason – Rarität »Rhythm Of Life« wiederaufgelegt

20.06.14
Das Soloalbum »Rhythm Of Life« von James Mason war bei der 1977er Erstveröffentlichung schnell vergriffen, verschwand dann jedoch für lange Zeit in der Versenkung. Am 27.6. erfährt der Rare Groove-Klassiker eine Neuauflage.

Mit »Rhythm Of Life« von James Mason wird am 27.6. ein lange Zeit übersehener Klassiker des Rare Groove neu aufgelegt. Jahrelang Roy Ayers’ Jazzfunkband als Gitarrist und Keyboarder unterstützend, veröffentlichte der Jazzer sein Solodebüt im Jahr 1977 auf dem kleinen Plattenlabel Chiaroscuro Records. Auf dem in wenigen Tagen vergriffenen, erst 1999 zur Reissue freigegebenen »Rhythm Of Life« blendet James Mason Funk, Fusion, progressiver R&B und Jazz übereinander, weshalb nicht nur Freunde von Roy Ayers und Donald Byrd hier mal hineinhören sollten.

Tracklist

  • A1 Sweet Power Your Embrace
  • A2 Good Thing
  • A3 Free
  • A4 Mbewe
  • A5 Funny Girl
  • B1 Slick City
  • B2 Rhythm Of Life
  • B3 Hey Hey Hey
  • B4 I’ve Got My Eyes On You
  • B5 Dreams