Pinch – Mixt »FabricLive 61«

29.11.11
FabricLive geht in die nächste Runde und hat sich mit Pinch gleich den nächsten großen Fisch an Land gezogen. Der Tectonic-Labelchef bietet eine düstere Mischung aus Dub-Techno und Bass-Wobblern, die auch als Endlos-Mix funktioniert.

FabricLive geht in die nächste Runde und hat sich nach Four Tet gleich den nächsten großen Fisch an Land gezogen. Diesmal nimmt Rob Ellis aka Pinch den Platz hinter dem DJ-Pult ein und präsentiert im Gegensatz zu Brodinski, der die letzte Ausgabe zusammengestellt hat, einen reinen Vinyl-Mix. Die Gründe dafür erklärt er folgendermaßen: »I am a supporter of the sound of vinyl and the cultural associations I make with this format so it was important to me – even if I do ultimately end up abandoning my beloved format one day – to stick by my guns and record the mix like this.« Der Tectonic-Labelchef veröffentlicht nach einigen eher ruhigen Jahren die Compilation jetzt also Schlag auf Schlag nach dem Kollaborations-Album Pinch & Shackleton Mitte November und bietet darauf ähnlich wie Pearson Sound/Ramadanman auf FabricLive 56 eine düstere Mischung aus Dub-Techno, Bass-Wobblern und stimmigen melodischen Elementen. Zusätzlich hat Pinch noch eine kleine experimentelle Fingerübung integriert: »I also made the whole mix start and finish in the same spot – meaning that the entire DJ mix can work as a loop if you put it on repeat. I really like the idea of certain kinds of music existing in its own infinite context and setting up the mix to loop like that was playing entirely into that idea.« FabricLive 61 erscheint am 16.01. bei Fabric.

  • Tracklist
    01 Distal – Venom (Part 2)
    02 F – Slow Down
    03 EQD – Equalized #005B
    04 Henry & Louis feat. Prince Green – Love Like (Pinch Remix)
    05 Pinch & Shackleton – Rooms Within A Room
    06 Deleted Scenes – Natural Law
    07 Pinch & Quest – In Dreams
    08 Boddika & Joy Orbison
    09 DJ G – Uncertain
    10 Roly Porter – Hessra
    11 Photek & Pinch – Acid Reign (Pinch’s Dubplate Version)
    12 Pinch & Loefah – Broken
    13 Emika – Double Edge (Pinch Remix)
    14 Roska – 480 BC
    15 Addison Groove – This Is It VIP
    16 Goth Trad – Mach
    17 Distance – Blue Meanie
    18 Jakes – Get Serious
    19 Jakes – A Case Of The Bleeps
    20 OM Unit – Pressure
    21 Illum Sphere – Promise A Secret
    22 Distal – Venom (Part 1)