Accura

Five X Five

Invisible City Editions • 2022

Der britische Produzent, Rapper und Songwriter Frank Ed vereinte auf »Five X Five« von 1994 G-Funk, RnB und NYC Disco zu seinem selbsternannten Genre »Street Jazz«. Bereits zu Beginn des Jahrezehnts begann Ed Accura seine Leidenschaft für Musik auszuleben, in dem er mit der Produktion von experimentellen Avantgarde- und Jazz-inspirierten Klängen startete. Auch seine Faszination für Hip-Hop setzte sich immer mehr durch, bis er 2003 zusammen mit D.R.A. und Bolistik schließlich die Gruppe 617 gründete. Auf seinem Track »The Vibe« lässt der aus Ghana stammende Künstler Downtempo-Nuancen mit pulsierendem Bass verschmelzen und fügt dem Ganzen eine funkige Atmosphäre bei. Bei »Groove Control« hingegen setzt Accura vor allem auf eine Kombination aus Minimal und Disco. Hier gewinnt, wie der Name bereits verrät der Groove die Oberhand. Nicht zuletzt bleibt dieses Stück durch das mitreißende Loleatta-Sample, welche mit ihrem »You got me burning up« Gesang, die Körper zum Tanzen bringt, in Erinnerung. Mit einem quietschenden Autostopp wird man bei »Jazz Maiden« mit in das Geschehen hineingeworfen. Als Besonderheit werden die Rap-Vocals immer wieder von einem »Excuse Me!« einer weiblichen Stimme unterbrochen. Diese liebevoll überarbeitete, bei Invisible City Editions veröffentlichte Neufassung von Accuras Album »Five X Five« enthält zudem zwei weitere bislang nicht auf Vinyl veröffentlichte Stücke, darunter die NHB-Remixe von »Feelin‘ Jazzy« und »Summer Jazz«.

Im HHV Shop kaufen
Accura
Five X Five
ab 29.99€