Bakradze

Message From Home

Space Hardware • 2015

Gacha Bakradze teilt sich selbst fein säuberlich auf. Unter dem Namen Winter Flags oder seinem vollen Klarnamen veröffentlicht er himmlischen Ambient-Musik, wie sie zuletzt auf der von John Beltran auf Delsin herausgegebenen Compilation »Music For Machines« am impressionistischsten strahlte. Als Gacha releaste der Georgier erst zwei EPs und kürzlich sein erstes Full-Length auf Apollo deren Farbpalette von verspulten Electronica-Sounds er liebevoll um ein Noten erweiterte. Unter seinem Nachnamen erschienen in den letzten beiden Jahren drei Maxis, der nun eine vierte auf dem von Hypercolour-Chef Jamie Russell gegründeten Imprint Space Hardware folgt. Der Name des Labels ist Programm und auchBakradze malt auf »Message From Home« mit blassen pastellfarben die Milchstraße nach. Die vier Tracks sind gleichermaßen kosmisch angetüncht wie herrlich ephemer, deep und spulig. Das Klanguniversum von »Message From Home« wird von butterweichen Beats, samtigen Flächen und blubbernden Melodien dominiert. Wenn das House ist, dann steht hier eine ganze Galaxie unter einem Groove vereint und reicht sich über den Oriongürtel friedfertig die Flossen. Was den Tifliser von ähnlich gelagerten Space-Kadetten und Balearen-Surrealisten unterscheidet, ist sein beeindruckendes Sounddesign. In »Message From Home« sitzt jedes noch so kleines Detail auf Zeitachse wie in der Tiefe des Mixes perfekt platziert. Ein wundervolles 3D-Erlebnis.