Brutter

Brutter

Hubro Music • 2015

Zwei Brüder aus Norwegen machen als Brutter absonderliche elektronische Musik zwischen Experiment und Dancefloor. Der eine Bruder, Fredrik Wallumrød, ist Schlagzeuger und spielt eher im Rock- und Metal-Umfeld bei Bands wie Span, El Caco und Dog Almighty. Der andere Bruder ist Christian Wallumrød der mit seinem eigenen Ensemble und dem Quartett Dans Les Arbres mehrere Alben auf dem Avantgarde-Jazz-Label ECM hat und sich sowohl in akustischer als auch in elektronisch frei improvisierter Musik zuhause fühlt. »Nrutter« nun umfasst drei live eingespielt und improvisiert klingende holpernde und stolpernde Tracks voll klarer elektronische Klänge ohne Effekte oder Hallräume, unterlegt von hakeligen, miteinander kämpfenden und kollidierenden, pulsierenden Beats. Die Musik wirkt dabei stets, als würde ein Haufen elektronischer Klangerzeuger eine Mathrock-Noise-Band imitieren und dabei fast straighte Rhythmen und fast groovende Tanzmusik für Menschen mit drei Beinen erzeugen. Aber eben nur fast. Die Brüder Wallumrød vermeiden hier eine gute halbe Stunde konsequent jeglichen geraden Beat und schaffen dadurch eine auf Dauer recht unangenehm angespannte, gleichzeitig interessante Atmosphäre, die sich die ganze Zeit auf einen sich nicht einstellen wollenden Höhepunkt aufschaukelt