L’Orange & Jeremiah Jae

Complicate Your Life With Violence

Mello Music Group • 2019

Der Titel ist weder Scherz noch Metapher: Auf »Complicate Your Life With Violence« erzählen L’Orange und Jeremiah Jae von einem Kerl, der genau das macht. Der Kerl ist jener Gangsterboss aus den 1940er Jahren, den sich der Beatschmied aus Nashville und der Rapper aus Chicago schon 2015 vorgeknöpft hatten. Während besagtem Kriminellen auf »The Night Took Us in Like Family« ein Mord in die Schuhe geschoben wurde, tritt er auf auf dem neuen Album der Armee bei, in der Hoffnung, dass es da ein wenig ruhiger zugeht als in den Straßen. Pustekuchen, aber das war eh klar. Als Inspiration dienten die Radiosendung »Man Behind The Gun« und der Film »The Dirty Dozen«, beide aus dem letzten Jahrhundert. Jeremiah Jae hat aus Recherchegründen sogar einen Trainingsplan des Militärs abgerackert. Die gründliche Vorarbeit hat sich gelohnt, »Complicate Your Life With Violence« atmet die dumpfe Düsternis des Soldatenalltags zwischen Schützengraben, Patrouillendiensten und Langeweile. Dafür, dass der Filmsample-verliebte L’Orange gerne in die Liebhaberecke gestellt wird, liefert »Complicate Your Life With Violence« verdammt viele Kopfnicker nach bewährtem BoomBap-Rezept. Aufs erste Hören ähneln die sich zwar gewaltig, strategisch platzierte Samples und Features verhindern aber immer zum richtigen Moment, dass man abschaltet. Und Jeremiah Jaes liefert ohnehin so detailversessenes Storytelling, dass Ausklinken gar nicht möglich ist.

Im HHV Shop kaufen
L'Orange & Jeremiah Jae
Complicate Your Life With Violence
ab 24.99€