Steve Colson & The Unity Troupe

Triumph!

Universal Sound • 2011

Für ihr erstes Album Triumph! konnten Steve Colson und seine Frau Iqua Colson 1978 eine Hand voll illustrer Musiker aus dem Umfeld von AACM und Art Ensemble of Chicago gewinnen: Joseph Jarman und Douglas Ewart, Dushun Mosley, Reggie Wills und Wallace McMillan. Man nahm die ersten vier Stücke im April 1978 auf, und legte in kleinerem Ensemble im August 1979 noch zwei Stücke nach. Dann veröffentlichte man das Album beim eigenen Label Silver Sphinx in privater Pressung versehen mit einem der besten Artworks jener Zeit. Eine Runde Sache also. So werden Raritäten gemacht! Mehr als 30 Jahre später wird Triumph! nun bei Universal Sound wiederveröffentlicht (abermals: das Vinyl ist auf 1.000 Stück limitiert). Ein weiteres Highlight des an Highlights nicht eben armen Sublabels von Soul Jazz Records. Steve Colson zieht auf seinem Erstling alle Register seiner kompositorischen Fähigkeiten. Er verweist nicht nur auf sehr unterschiedliche Jazzeinflüsse wie Horace Silver, Art Blakey und John Coltrane, sondern legt ganz dem »New Thing!« verpflichtet sämtliche Scheuklappen ab, vermengt Klassische Musik (die große Bühne auf Cidigie-Dicesui, das Kammerspiel auf Temple At Dendera), integriert Spirituelles, afrikanische Rhythmik, Blues, dazu die Poesie und die Stimme seiner Frau. Nichts davon wirkt aufgesetzt, sondern vielmehr als wären diese Dinge schon immer so zusammengedacht, zusammengespielt worden. Ein Triumph! im wahrsten Sinne!

Im HHV Shop kaufen
Steve Colson & The Unity Troupe
Triumph!
ab 21.42€