Hard Bop

Hard Bop ist ein Mitte der 1950er Jahre aufkommende, den Bebop durch die tiefere Bezugnahme von afroamerikanischen Elementen weiterführendes Subgenre des Jazz. Die komplexen Melodiefolgen des Cool Jazz wurden hier vereinfacht, ohne an Intensität einzubüßen. Namhafte Vertreter dieser Spielart waren Horace Silver, Art Blakey, Max Roach, Dexter Gordon, Sonny Rollins oder Cannonball Adderley. Eine noch stringentere Variante des Hardbop ist der in den 1960er Jahren populäre Soul-Jazz.

42 articles:
Features Reviews News

Features

Reviews

News