Review

The Como Mamas

Get An Understanding

Daptone Records • 2013

Eine Platte, gläubig und unschuldig wie ein Sonntagmorgen. »Get An Understanding« der Como Mamas hat wenig mit dem übrigen Output von Daptone zu schaffen, passt aber trotzdem bestens auf das Label. Denn nur die drei Stimmen von Ester Mae Smith, Angela Taylor und Della Daniels tragen die dreizehn Tracks. »God Is Able«, »I’m Going Home To Jesus« und »Peace Of Mind« – die Sache mit dem Sonntagmorgen war kein Scherz. Denn das Trio nimmt die Sache mit dem Gospel ziemlich ernst. Aufgenommen in der Mt. Mariah Church in Como vor acht Jahren bietet dieses Album nur die Stimmen und Harmonien der drei Ladies. Keine Drums, keine Gitarre, keine Orgel. Nur Harmonien. Und das funktioniert, weil die Como Mamas mit dem ganzen Herzen bei der Sache sind. »God Is Good To Me« wäscht einem die Sünden vom Leib, mit so viel Glauben und Kraft singen Smith, Taylor und Daniels. Es mag dauern, bis sich diese puristische Platte erschließt. Doch alleine durch die Faszination in dieser schlichten und kraftvollen Musik finden sich zahlreiche Momente, die sich mehr und mehr öffnen. »Get An Understanding«, durch dieses Album könnte das passieren. Zwar nicht unbedingt für den christlichen Glauben, aber für das Herz des amerikanischen Südens und dessen musikalischer Tradition, das die Como Mamas auf der Zunge tragen.