Various Artists

Low Fidelity

Staatsakt • 2014

Der Plattenladen »Hanseplatte« im Hamburger Karoviertel verkauft seit acht Jahren ausschließlich Musik »aus Hamburg, von Labels aus Hamburg und auch welche, die Hamburger toll finden.« Jetzt präsentiert der Laden selbst ein Album mit unveröffentlichter Hamburger Musik. Stücke, die von anderen Plattenfirmen abgelehnt wurden und die dementsprechend auf den offiziellen Produkten der beteiligten Künstler keinen Platz gefunden haben. Beteiligt sind Adolf Noise, Die Sterne, Erobique, Rocko Schamoni, Kid Kopphausen, Almut Klotz & Reverend Dabeler, Saal 2, Heinz Strunk, Felix Kubin, Schorsch Kamerun, Jens Rachut, Lambert, Tocotronic, Deichkind, Sab Janoh, Boy Division, Viktor Marek, Frau Kraushaar, JaKönigJa und Sandy Beach. Der musikalische Bogen wird weit gespannt, es wird nichts ausgelassen von fiesem Bombastschlager (»Hey, was fühlst Du? Bist Du nice angegeilt?« über Discoschmuser samt »Huuhuu-Baby«-Chor und Barry White Impersonator, Reggae, Country Blues Ballade und Folkpop, Thompson Twins- Cover, Synthie Pop, Samplegewitter, NDW und maritimem Schunkelhit bis zur rührseligen Klavierballade. Die Texte sind meist auf Deutsch und gern zum Fremdschämen lustig. Nicht jedes Stück ist wirklich ein Hit, insgesamt ist »Low Fidelity« aber eine recht unterhaltsame Partymischung geworden.

Im HHV Shop kaufen
V.A.
Low Fidelity
ab 21.99€