Barcelona
John Talabot (Musiker)
John Talabot ist ein spanischer DJ und Producer aus Barcelona.
John Talabot in Features
Music Porträt | verfasst 26.03.2012
John Talabot
Kein Mann fürs Blitzlichtgewitter
John Talabot legte Anfang des Jahres mit »ƒin« ein Konsensalbum ab, das Fans und Kritiker gleichermaßen begeisterte. Nun, da der Hype einem nachhaltigen Enthusiasmus gewichen ist, wird es Zeit, sich den Mann hinter der Musik genauer anzuschauen. Das heißt, so genau es geht, denn der Mann hinter dem Namen John Talabot möchte nicht erkannt werden und lässt lieber seine Musik reden. Zu Wort kommt er hier trotzdem.
John Talabot in Reviews
Music Review | verfasst 02.12.2020
Koraal
La Casa Del Volcan
Mit »La Casa Del Volcan« hat Oriol Riverola ein neues Album veröffentlicht. Diesmal nicht als John Talabot, sondern unter dem Namen Koraal.
Music Review | verfasst 08.11.2019
Lost Scripts
Giske / Mozart
Für die beiden Stücke »Giske« und »Mozart« haben sich John Talabot und Pional einmal mehr unter dem Namen Lost Scripts zusammengefunden.
Music Review | verfasst 03.03.2017
Talaboman
The Night Land
Mit »The Night Land« präsentiert die katalanisch-schwedische Clubkombo John Talabot und Axel Boman ein gutes, aber kein außerordentliches erstes gemeinsames Album.
Music Review | verfasst 13.11.2013
John Talabot
DJ Kicks
Die John-Talabot-Festspiele gehen auch 2013 weiter. Mit seinem Beitrag zu den »DJ Kicks« liefert der scheue Katalane eine essentielle Compilation ab.
Music Review | verfasst 22.02.2012
John Talabot
ƒin
Ein erster sicherer Kandidat für die Endjahreslisten scheint schon gefunden zu sein. Der Spanier John Talabot hat ein sehr, sehr gutes Album aufgenommen.
John Talabot in News
Music News | verfasst 15.02.2017
Talaboman
John Talabot und Axel Boman debütieren
Deep House ist ein polarisierendes Genre, doch es gibt zwei Producer, auf die sich wirklich alle einigen können: Axel Boman und John Talabot. Im März kommt nach langer Warterei die Debüt-LP ihres Kollabo-Projekts Talaboman.
Music News | verfasst 25.07.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Rustie, John Talabot u.v.m
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, Plastikman!
Music News | verfasst 23.05.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Girl Talk, Four Tet, Riff Raff, Matthewdavid et al.
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen 7 Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, Scooter!
Music News | verfasst 24.11.2011
John Talabot
Debütalbum im Januar
Nach etlichen begeisternden Maxis und Remixarbeiten veröffentlicht der Baske John Talabot Ende Januar sein Debütalbum »Fin« auf dem Münchener House- und Disco-Label von Permanent Vacation.
Music News | verfasst 21.07.2011
Permanent Vacation
Will sein Geld zurück
Das Münchener Vorzeigelabel um die beiden Betreiber Tom Bioly und Benjamin Fröhlich veröffentlicht am 26.8. den zweiten Teil seiner Labelcompilation If This Is House I Want My Money Back.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 28.01.2022
Iannis Xenakis
Jenseits des Stillstands
Der griechisch-französische Komponist Iannis Xenakis war einer der größten Radikalen des 20. Jahrhunderts. Seine Musik wandte sich gegen den Zeitgeist und tradierte Vorstellungen westlicher Musik überhaupt. Ein Porträt.
Music News | verfasst 24.01.2022
Swutscher
Crème signée
Die Hamburger Rockband hat für den 25.2. ihr zweites Album auf La Pochette Surprise angekündigt. Das selbstbetitelte Album wird es bei HHV Records exklusiv in einer signierten Creme Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 25.01.2022
Eiko Ishibashi
For McCoy
Die Ishibashi-Erfahrung gehört zu den tollsten, die man im Feld experimenteller Musik machen kann. Mit »For McCoy« gibt’s neue Gelegenheit.
Music News | verfasst 21.01.2022
Akira Ishikawa
Reissued: »Tsugaru Jongara Bushi«
Traditionalisten war »Tsugaru Jongara Bushi« aus dem Jahr 1973 ein Sakrileg, hat Akira Ishikawa doch die geliebte Langhalslaute mit Jazz fusioniert. Jetzt wurde das Album bei Cinedelic wiederveröffentlicht.
Music Review | verfasst 21.01.2022
Dali Muru & the Polyphonic Swarm
Dali Muru & the Polyphonic Swarm
Das bei STROOM 〰 erschienene, selbstbetitelte Album von Dali Muru & the Polyphonic Swarm ist ein ziemliches Ausrufezeichen.