Event-Tipps zum Wochenende | 7.12.-9.12. – mit Selected Friday #7, Yohaa!, Diamond D, Murs & Fashawn et al.

07.12.12
Endlich Wochenende! Die Vorfreude und der Alkoholpegel steigen, aber spätestens in den frühen Abendstunden wirft sich die Frage auf, wo soll heute gefeiert werden? Wir haben euch wie jeden Freitag die herausragenden Events zusammengestellt.

Schön der Reihe nach. Das Wochenende beginnt mit dem Freitag und der Freitag beginnt bereits um 18 Uhr. Denn wir laden zum siebenten mal zum »Selected Friday« ein. Diesmal steht das hhv.de mag im Mittelpunkt des Interesses. Daneben gibt’s Glühwein, Stollen, andere Freigetränke, Musik, Plausch, kleine Ausstellung und 20% Rabatt auf alle Artikel im Store. Da sagen wir schon mal bis gleich. Danach habt ihr in Berlin einmal mehr die Qual der Wahl: Im YAAM! am Ostbahnhof heißt es »Yohaa!« und diesem Ausspruch folgen Schaufel & Spaten, Main Moe, Berlinutz und viele mehr. Im Gretchen kann man heute sogar zwei Acts erleben: Zuerst wird Rap-Legende Diamond D den Club live einheizen, ab Mitternacht folgt ihm dann DJ Vadim nach und stellt sein neues Album vor. Wem das zu viel Hip Hop ist, der gehe schnurstracks ins Berghain. Hier hat Leisure System einmal mehr ein tolles Line-Up zusammengestellt, bei dem Disclosure auf Vladislav Delay auf Jets (Machine Drum und Jimmy Edgar) trifft. Noch geradere Kickdrums kannst du dann bei «Musique Risque« im Weekend hören, wo heute kein geringerer als Akufen das Zepter in die Hand nimmt. In Münster, knapp viereinhalb Stunden vom Selected Store entfernt, treten heute Murs & Fashawn im Skaters Palace auf.

Am Samstag sind die beiden Haudegen Murs & Fashawn dann in der Schweiz und geben ein Konzert in Biel. Ein bisschen Reisen muss man schon, wenn man nicht das beste verpassen will. Auch DJ Vadim ist Richtung niedrige Schneefallgrenze weitergezogen und spielt heute ein Konzert im niederbayrischen Pfarrkirchen. Das muss hier erwähnt sein, weil eine solche Partyhat dasÖrtchen seit dem Rottaler Volksfest im vorletzten Jahr nicht mehr erlebt. In dem Dresdener Jazzclub Tonne sind heute Grand Pianoramax zu Gast und bringen, experimentierfreudig wie eh, ein paar Hip Hop-Töne mit. In Berlin sind am heutigen Tag dafür ein paar Dresdener anzutreffen, denn das in Sachsens Hauptstadt ansässige Label feiert mit Jacob Korn, Break SL und Albrecht Wasserleben im Bob Boeman Club. Auch »Plötzlich an der Spree« sind die ins Ritter Butzke geladenen Musiker John Talabot, Pilooski, BNJMN und circa zwei Dutzend andere, dem elektronischen Klang nicht abgeneigte Musikschaffende.

Und Sonntag zünden wir die zweite Kerze an und freuen uns auf die neue »Vinyl-Session« mit BeatPete.

Wo auch immer es hingehen soll, wir wünschen viel Spaß dabei!