Jacques-Palminger-Kollaborator und Sufi Dub Brother veröffentlicht neue Schallplatte als Mr Subtitle

19.07.2022
Foto:© Fun In The Church

Viktor Marek, der »Madlib von der Waterkant«, legt nach langen Jahren des kollaborativen Musikmachens nun tatsächlich sein erstes Soloalbum vor. Dafür hat er sich extra das neue Alias Mr Subtitle zugelegt, unter dem »The Lucky Bag Of Viktor Marek« am 23. September 2022 auf Fun In The Church erscheint. Die Turquoise Vinyl Edition wird es dann exklusiv bei HHV Records geben.

Musikalische Weltoffenheit

Nach unzähligen Tracks mit u.a. Jacques Palminger als Kings Of Dubrock, zusammen mit Ashraf Sharif Khan als Sufi Dub Brothers oder mit Knarf Rellöm ist Mareks Experimentierfreude, seine musikalische Weltoffenheit und natürlich auch seine Expertise am Mischpult weithin bekannt. So überwindet er auch auf seinem Debüt spielend Genre- und Kulturgrenzen, mischt etwa kurdischen Gesang von Hêja Netirk und sizilianischen Rap von Don Colfitin in seiner beinahe schon Trademark-Produktion zwischen Hip-Hop, Acid und Dub.

Im Video zur ersten Single »Mr Subtitle’s Theme« wirbeln dann auch das Taj Mahal, die Pyramiden, der Eiffelturm und vieles mehr wild durcheinander. Das verdeutlicht auch auf visueller Ebene, dass es Anspruch und Ziel der Musik ist, einen wahrlich internationalen Sound zu erschaffen, der von überall und nirgendwo zugleich stammen könnte.

Im HHV Shop kaufen
Mr Subtitle
The Lucky Bag Of Viktor Marek HHV Exclusive Turquoise Vinyl Edition
ab 21.99€