De Ambassade

Standhouden

Knekelhuis • 2020

Nach »Verloren« und »De gracht« ist »Standhouden« nun die dritte 7-Inch in Folge, die Pascal Pinkert unter seinem Alias De Ambassade für Knekelhuis raushaut. Stilistisch hat sich seit dem Debütalbum »Duistre kamers« aus dem letzten Jahr nichts verändert: Nostalgischer Minimal Wave mit nächtlichen Kaffvibes stellt weiterhin die Kulisse, vor der »Verwijder Jezelf« und das Titelstück Reverb-befruchtete Vocals über schwarzweißen Syntheskapaden spannen. Mittlerweile ist Pinkerts Signatur so ausgereift, dass De Ambassade sich mit Fug und Recht als ästhetischer Nachfolger der pulsierenden niederländischen Kassettenszene während der 1980er Jahre profilieren kann, nur eben mit entsprechend besserer Soundqualität, auch wenn das relativ zu verstehen ist. Denn das Prädikat lo-fi meint hier weniger eine technische Begleiterscheinung der Aufnahmen, als die bewusst forcierte Entwicklung einer gewissen Spelunken-Atmosphäre, logo. Authentisch klingen die zwei Stücke dennoch und liefern passendes Kopfhörermaterial für einen Spaziergang durch jede x-beliebige Innenstadt nach Ladenschluss, gerade in diesen Zeiten.

Im HHV Shop kaufen
De Ambassade
Standhouden
ab 11.99€