Montréal | www.cstrecords.com
Constellation Records (Plattenlabel)
Constellation ist ein 1997 von Ian Ilavsky und Don Wilkie gegründetes Plattenlabel aus Montréal.
Constellation Records in Features
Music Kolumne | verfasst 09.10.2020
Records Revisited
Godspeed You! Black Emperor – Lift Your Skinny Fists Like Antennas To Heaven (2000)
»Lift Your Skinny Fists Like Antennas To Heaven«, das zweite Album des Montréaler Kollektivs Godspeed You! Black Emperor ist ein Werk voller Widersprüche und Zweifel. Vor allem liefert es den Soundtrack zur Komplexität menschlicher Existenz im aufkeimenden Dogmatismus. Es hat in den 20 Jahren seiner Existenz auch nicht den Mü an seiner Aktualität verloren.
Music Bericht | verfasst 08.11.2012
Godspeed You! Black Emperor
Live am 5.11. im HMV-Forum in London
Zehn Jahre musste der Musikliebhaber auf ein neues Tondokument von Godspeed You! Black Emperor warten. Nun sind die Kanadier auch auf Tour und präsentieren ihr neues Album an einigen ehrwürdigen Orten dieser Welt. Bevor sie diese Woche nach Deutschland kommen, waren sie letzte Woche in London zu Gast. Die acht Mitglieder des Kollektivs beugten sich im Halbdunkel über ihre Instrumente und prall gefüllten Effekt-Boards und türmten Klang über Klang. Was sonst?
Music Bericht | verfasst 11.05.2012
Matana Roberts
Live am 8.5. im K4 in Nürnberg
Die Saxophonistin Matana Roberts ist eine der interessantesten Musikerinnen der USA. Mit ihrem letzten Album »Coin Coin« hat sie der afroamerikanischen Musik wieder eine politische Nuance hinzugefügt und weltweit großartige Kritiken geerntet. In diesen Tagen war sie mit viel zu wenigen Stopps unterwegs in Deutschland. Björn Bischoff lauschte fasziniert ihrem Instrumentenspiel in Nürnberg und berichtet von einen außergewöhnlichem Abend.
Constellation Records in Reviews
Music Review | verfasst 26.09.2017
Godspeed You! Black Emperor
Luciferian Towers
Mit der aktuellen Verschiebung der sozialen und politischen Realitäten scheint eine neue Dringlichkeit bei Godspeed You! Black Emperor entstanden zu sein.
Music Review | verfasst 04.10.2016
Jason Sharp
A Boat Upon Its Blood
Wirklich einnehmende und intensive Musik: Jason Sharp, der mit Matana Roberts oder Sam Shalabi kollaborierte, veröffentlicht sein Solowerk »A Boat Upon Its Blood«.
Music Review | verfasst 17.09.2015
Ought
Sun Coming Down
Es ist gerade die scheinbare Abwesenheit aller Emotionen, die Oughts Zweitwerk »Sun Coming Down« zu einem ergreifenden Album macht. Das lässt die Post-Punk-Band herausstechen.
Music Review | verfasst 03.02.2015
Matana Roberts
Coin Coin Chapter Three: River Run Thee
»Coin Coin Chapter Three« ist ein sehr spannend gemachtes experimentelles Hörstück, mit dem sich Matana Roberts weiter vom Jazz entfernt als je zuvor.
Music Review | verfasst 20.01.2015
Siskiyou
Nervous
Siskicou-Sänger Colin Huebert erfindet die Band neu und überrascht auf »Nervous« mit einer großen Palette akustischer Elemente. Durchgehend spannend und abwechslungsreich.
Music Review | verfasst 14.10.2014
Last Ex
Last Ex
Simon Trottier und Olivier Fairfield von Timber Timbre machen auf ihrem Debüt als Last Ex ursprünglich klingenden, sehr gelungenen Instrumentalrock.
Music Review | verfasst 19.03.2014
Carla Bozulich
Boy
Ihr Einfluss auf die Rockgeschichte ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert. Mit »Boy« hat Carla Bozulich dafür gesorgt, dass das auch so bleibt.
Music Review | verfasst 07.03.2014
Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra
Fuck Off Get Free We Pour Light on Everything
Auf Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra ist Verlass. Auch ihr siebtes Album »Fuck Off Get Free We Pour Light on Everything« umfasst die Welt in all ihren Facetten.
Music Review | verfasst 19.10.2012
Godspeed You! Black Emperor
Allelujah! Don't bend! Ascend!
Nach zehn Jahren kehren Godspeed You! Black Emperor mit ihrem vierten Album zurück. Geändert hat sich derweil wenig – weder im Sound der Kanadier noch auf diesem Planeten.
Music Review | verfasst 03.11.2011
Sandro Perri
Impossible Spaces
Kennern der kanadischen Musikszene ist der Musiker und Produzent Sandro Perri kein Unbekannter. Nun dürfte ihm der große Durchbruch gelingen.
Music Review | verfasst 19.10.2011
Evangelista
In Animal Tongue
Hauchend, flüsternd und wehleidend, beschwörend und nach Luft schnappend: Carla Bozulich lotet als Evangelista die Grenzen der Stimme aus.
Music Review | verfasst 17.10.2011
Siskiyou
Keep Away The Dead
Als Colin Huebert 2010 begann, für das neue Siskiyou-Album zu schreiben, herrschte tiefer Winter in British Columbia, Kanada. Das kann man hören.
Music Review | verfasst 23.07.2011
Esmerine
La Lechuza
Manchmal entsteht aus der Asche unsagbaren Unglücks doch Wunderschönes. La Lechuza ist eine Erinnerung an die Sängerin Lhasa de Sela in kleinen Oden an das Leben.
Music Review | verfasst 13.06.2011
Matana Roberts
Coin Coin Chapter One: Gens de Coloeur Libres
Es ist seine aufwühlende, mitreißende und zugleich nachdenkliche Kraft, die diese Hymne an Freiheit und Unabhängigkeit derzeit so ausnahmslos macht.
Music Review | verfasst 13.05.2011
Tindersticks
Claire Denis Film Scores 1996-2009
Was macht eine gute Filmmusik aus? Die Tindersticks wissen die Antwort und verraten sie auf den Soundtracks zu den Filmen der französischen Filmemacherin Claire Denis.
Music Review | verfasst 28.03.2011
Colin Stetson
New History Warfare Vol.2: Judges
Der Saxophonist Colin Stetson spielt sein Instrument wie andere ihr Didgeridoo. Das Resultat übersetzt die Klangfarbe des Jazz in eine unwahrscheinliche Musik.
Constellation Records in News
Music News | verfasst 31.05.2018
Alanis Obomsawin
Reissue: »Bush Lady«
Das Album der kanadischen Filmemacherin und Aktivistin ist eine Verneigung vor den Traditionen und Rhythmen der Abenaki. Und klingt dabei durch und durch avantgardistisch.
Music News | verfasst 03.10.2012
Godspeed You! Black Emperor
Neues Album nach zehn Jahren
Es ist offiziell, man kann es anfassen: 10 Jahre nach ihrer letzten Veröffentlichung ist mit »Allelujah! Don’t Bend! Ascend!« das vierte Studioalbum der Post-Rock-Überväter in der Welt.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 13.10.2020
Elzhi
Exclusive Edition: »7 Times Down 8 Times Up«
Deutlich gereift präsentiert sich der Elzhi auf seinem dritten Soloalbum »7 Times Down 8 Times Up« als Elder Statesman des Conscious Rap. Exklusiv bei HHV Records gibt’s eine limitierte Ruby Red Vinyl Edition.
Music Review | verfasst 18.11.2020
Camila Fuchs
Kids Talk Sun
Das Duo Camila Fuchs hat sein Zweitwerk »Kids Talk Sun« in der pittoresken Stadt Sintra in Portugal eingespielt. Das ist ihm a
Music News | verfasst 15.10.2020
Hamburg Spinners
Exclusive Edition: »Skorpion Im Stiefel«
Carsten »Erobique« Meyer hat eine neue Band und die wiederum hat einen »Skorpion Im Stiefel«. Das Debüt der Hanseaten erscheint im Dezember bei a sexy. Exklusiv bei HHV Records gibt’s das Ding auf handgeknetetem schwarzrotem Vinyl.
Music Kolumne | verfasst 18.11.2020
Aigners Inventur
November & Dezember 2020
Das Virus? Nah, unser furchtloser Kolumnist fürchtet nur eines hinter jeder Straßenecke: Clueso. Aigner schmeißt sich in fiktive Nachtbusse und bückt sich n zu den REWE-Spaghetti runter, weil die von Barilla wieder weggepreppt wurden.
Music Review | verfasst 23.11.2020
William Basinski
Lamentations
Zeigemäßes zur Unzeit: William Basinski legt mit »Lamentations« sein vielleicht bestes Album seit den »Disintegration Loops« ab.