Event-Tipps zum Wochenende | 26.4.-.28.4. – mit KRTS, Big Daddy Kane, Samy Deluxe, Daedelus, et al

26.04.13
Endlich Wochenende! Die Vorfreude und Laune steigen, aber spätestens in den frühen Abendstunden wirft sich die Frage auf, wo soll heute gefeiert werden? Wir haben euch wie jeden Freitag die herausragenden Events zusammengestellt.

Auch dieses Wochenende wollen wir euch gerne die Auswahl des Abendprogramms erleichtern und präsentieren eine Handvoll Veranstaltungen, die wir als sehenswert erachten.
Am Freitag laden Im Chefhain Donald&Rave und G-Cut wieder zum Vinyl Club Unterstützt werden sie diesmal von V.Raeter & Breaque, den beiden Jungs von der Ecke Prenz Um 20h geht es hier schon los und dass heißt, wo auch immer es euch zu später Stunde noch hinverschlagen mag, hier im Red Rooster könnt ihr bei guter Musik erstmal auf das Wochenende anstoßen und den Abend gemütlich anklingen lassen. Auf den New Yorker KRTS von Project:Mooncircle kann man heute Abend ebenfals treffen. Wer bisher noch nicht in den Genuss seiner überzeugenden Live Darbietungen gekommen ist, hat hierzu heute Abend in der Panke Wedding die Chance. Support you local Ghetto heißt das Motto des Abends. Derweilen wird im Bohannon Raashan Ahmad die Bühne betreten. Der Crown City Rockers-Gründer will nämlich zusammen mit seiner Band und euch den Release seines neuen Albums »Ceremony« zelebrieren. Die Kollegen vom Splash! Mag hatten mal wieder richtig Bock auf eine freshe Hip Hop Party und haben so eine neue Veranstaltungsreihe aus dem Boden gestampft. In Anlehnung an das Slum Village Album soll diese Fantastic heißen und heute, in den Räumlichkeiten des Bi Nuu in die erste Runde gehen. Benga, M.R.J.A.H. und das Weekend Soundsystem zeigen, wie abwechslungsreich Hip Hop in all seinen unterschiedlichen Facetten Heutzutage klingen kann. In Köln lohnt es sich im Gewölbe bei der Labelnight von Keinemusik vorbei zu schauen. Adam Port, Rampa und &ME, die Zöglinge des erfolgreichen Berliner Elektro-Labels, werden hier einen nach dem anderen ihrer Klubkracher raushauen und mit Sicherheit für vergnügte Gesichter und schwingende Tanzbeine sorgen.

Am Samstag steht in München ganz im Zeichen der Hip Hop Kultur. Im Muffatwerk findet die Living Large statt. Mit u.a. Big Daddy Kane, Samy Deluxe und den Massiven Tönen ist neben Graffitishows und Freestylebattles auch für ein beachtliches Line-Up gesorgt worden. Doch damit noch nicht genug des Spektakels. Auf der Jam startet auch noch die End of the Weak Splash! City Tour! Das heißt, alle MC aus der Gegend haben die Chance, sich für das Finale beim Splash festival, und dann für die World-Finals in London zu qualifizieren. Im Gretchen Berlin gibt sich am selben Samstagabend eine Größe der L.A. Beatszene die Ehre. Daedelus ein echtes Unikat aus dem Hause Ninja Tune wird hier den Reigen eröffnen. Stilvielfalt und Experimentierfreude finden sich bei dem Mann sowohl in Sachen Kleidung als vorallem auch in seiner Musik. Nach 12 Alben, etlichen Ep´s und Kollaborationen ist er immernoch eine progressiver und spannender Künstler. Eines der wohl interessantesten Releases dieses Jahr kam von dem schwedischen Geschwister-Duo The Knifes. Acht Jahre haben die beiden seit dem letzten Album verstreichen lassen, aber vielleicht Ist die lange Inkubationszeit ja mit ein Grund für den Erfolg von »Shaking the habitual«. Wie dem auch sei, in Hamburg, im Docks habt ihr heute Abend die Chance zusammen mit der zweiköpfigen Band an den Grenzen des Gewöhnlichen zu rütteln.
Ach ja, und in unserer wunderschönen Hauptstadt ist dieses Wochenende wieder Gallery-Weekend 51 Gallerien Laden zu ihren Eröffnungen und es gibt jede Menge schöne, spannende und teilweise sicher auch fragwürdige Kunst aller Art zu entdecken…

Wo es auch hingehen soll, wir wünschen viel Spaß dabei!