Bloomington | Jagjaguwar Homepage
Jagjaguwar (Plattenlabel)
Jagjaguwar ist ein US-amerikanisches Independent-Label mit Sitz in Bloomington im US-Bundesstaat Indiana. Das Label wurde Darius Van Arman gegründet.
Jagjaguwar in Features
Music Bericht | verfasst 12.02.2013
Unknown Mortal Orchestra
Live am 8.2. im Prince Charles in Berlin
Von den späten Beatles und The Kinks bis hin zu Jimi Hendrix und Black Sabbath gab alles das zu hören, was das Retromanen-Herz begehrt. Dass das Konzert nicht zu einer nostalgischen Veranstaltungen verkommen ist, liegt daran, dass es Unknown Mortal Orchestra aus Portland, Oregon verstehen, den »alten« Sound als Stilimittel zu nutzen und drumherum einfach gute Songs schreiben. Das exklusive Showcase im Prince Charles in Berlin hat genau das gezeigt.
Jagjaguwar in Reviews
Music Review | verfasst 26.09.2021
Angel Olsen
Aisles
Auf »Aisles« covert Angel Olsen Songs aus den Achtzigern, die sie als Kind im Supermarkt hörte. Ein kleines Meisterwerk aus fünf Songs.
Music Review | verfasst 26.04.2021
Dinosaur Jr.
Sweep It Into Space
»Sweep It Into Space« ist ein typisches Album von Dinosaur Jr. und das beste seit vielen Jahren.
Music Review | verfasst 31.08.2020
Angel Olsen
Whole New Mess
Mut zur Lücke: Die amerikanische Songwriterin Angel Olsen interpretiert »Whole New Mess« ihr eigenes Material nur mit Akustikgitarre neu.
Music Review | verfasst 27.01.2020
Okay Kaya
Watch This Liquid Pour Itself
Auf dem zweiten Album von Okay Kaya hätte alles schiefgehen können. Aber weil »Watch This Liquid Pour Itself« hinter viel Schabernack umso mehr Substanz bietet, tut es das nicht.
Music Review | verfasst 14.10.2019
Angel Olsen
All Mirrors
Angel Olsen hat mit »All Mirrors« mitreißendes viertes Studioalbum über das sich Verlieren und sich Finden gemacht Und alle wundern sich.
Music Review | verfasst 05.09.2019
Bon Iver
i,i
Andpruchsvolle Musik, die nicht überfordern soll: mit »i,i« entfernen sich Bon Iver ein weiteres Stück von dem verträumten Folk der ersten Jahre.
Music Review | verfasst 10.11.2017
Angel Olsen
Phases
»Phases« zeigt zwischen 2010 und 2016 entstandenes Material der aus St. Louis, Missuori stammenden Sängerin und Songwriterin Angel Olsen.
Music Review | verfasst 24.01.2017
Foxygen
Hang
Gnadenloser Bombast: Gerade als man dachte, opulenter können Foxygen nicht mehr werden, legen sie mit »Hang« und einem 40-köpfigen Orchester nach.
Music Review | verfasst 16.09.2016
Preoccupations
Preoccupations
Die kanadische Band akzeptiert auf ihrem neuen Album die eigenen Gefühle – und die der anderen. Und legt deshalb ein sehr reifes Werk vor.
Music Review | verfasst 02.09.2016
Angel Olsen
My Woman
Stets geht es bei »My Woman« von Angel Olsen um die Liebe. Wie man sie sucht, findet und versucht zu behalten, jedoch letztlich meist doch wieder verliert.
Music Review | verfasst 05.08.2016
Dinosaur Jr
Give A Glimpse Of What Yer Not
»Give A Glimpse Of What Yer Not« heißt das neue Album von Dinosaur Jr und es ist ein typisches Dinosaur Jr-Album. Genau so soll es ja auch sein!
Music Review | verfasst 09.10.2014
Foxygen
...And Star Power
Die beiden Kalifornier von Foxygen haben sich mit ihrem neuen, 82-minütigen Werk für Jagjaguwar, »…and Star Power«, ordentlich verhoben.
Music Review | verfasst 26.06.2014
Sharon Van Etten
Are We There
Sharon Van Etten heilt keine gebrochenen Herzen. Um ehrlich zu sein, stochert sie sogar eher ein bisschen darin. Lohnt sich aber trotzdem, ihr viertes Album.
Jagjaguwar in News
Music News | verfasst 19.08.2021
Big Red Machine
Exclusive Edition: »How Long Do You Think It´s Gonna Last?«
»How Long Do You Think It´s Gonna Last?«, das zweite Album von Big Red Machine, wird am 2.9. bei Jagjaguar erscheinen und mit erlesenen Gästen brillieren. Exklusiv bei HHV Records gibt’s das Album in einer limitierten Edition.
Music News | verfasst 24.04.2015
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Marsimoto, XATAR et al.
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, tinkerbell!
Music News | verfasst 17.10.2012
Bon Iver
Neues Video: »Beth/Rest«
Justin Vernon lullt seine Bilder mit der Hilfe von Dan Huiting in seichte, leuchtende Hüllen und klingt plötzlich so 80s wie noch nie. Grenzwertiger Kitsch, der aber irgendwie unheimlich konsequent daher kommt.
Music News | verfasst 29.08.2012
Dinosaur Jr.
Neues Video: »Watch the Corners«
Als kleinen Vorgeschmack zum neuen Album »I Bet On Sky« haben die partikular ergrauten Herren von Dinosaur Jr. schon mal ein nettes Video zur ersten Single »Watch The Corners« geleaked.
Music News | verfasst 19.08.2011
Bon Iver
Holocene
Bon Ivers neustes Video ist eine Ode an die Natur, durch Kindesaugen betrachtet. Kann man natürlich kitischig finden, darf man aber auch mal in seiner beruhigenden Schönheit auf sich wirken lassen.
Music News | verfasst 24.03.2011
Bon Iver
Schluss mit den Herzlichkeiten
Justin Vernon kündigt ein neues Bon-Iver-Album für den Juni an und ist es offenbar leid, die Heulsuse zu sein: »I couldn’t do it anymore with a guitar. It wasn’t happening«. Was gibt’s stattdessen?
Neueste Artikel
Music News | verfasst 27.01.2022
KEATS
Neustart mit Der Ralle
Die beliebte Beatmaker-Reihe KEATS meldet sich zurück. Der erste in der grunderneuerten Rille ist Der Ralle aus Saarbrücken. Die Schallplatte ist limitiert und kommt mit hochwertigem Textilcover.
Music Kolumne | verfasst 27.01.2022
Aigners Inventur
Januar & Februar 2022
Kommt mit zwei Zentimeter Hustensaft und Sägespänen auf seiner Zungenspitze aus dem alten Jahr gekrochen und findet direkt das beste Rap-Album des neuen Jahres vor: Aigners Inventur. Willkommen zur ersten Ausgabe im neuen Jahr.
Music Review | verfasst 24.01.2022
Ulysse
Naima / Tiers Monde
Mit »Naima« von Ulysse wurde ein weiteres wohlbehütetes Geheimnis der französischen Disco-Boogie-Szene aus den Achtzigern offenbart.
Music Porträt | verfasst 20.01.2022
Records Revisited
Daft Punk – Homework (1997)
1997 hat das französische Duo Daft Punk ihr Debütalbum »Homework« veröffentlicht und seit dem eine beispiellose Karriere hingelegt. Das Album war damals noch kein Mainstream, sondern knarzende, knisternde House-Music.
Music News | verfasst 20.01.2022
Chisato Yamada
Reissued: »Suite Nihonkai«
Das italienische Reissuelabel Cinedelic legt erstmals »Suite Nihonkai« des japanischen Langhalslauten-Zupfers Chisato Yamada neu auf. Exklusiv bei HHV Records in einer limitierten Farbedition.