Grouper

Shade

Kranky • 2021

Über die letzten 15 Jahre hat Grouper das Material für »ShadeÍ angehäuft. Das hört man gewissermaßen: Wie aus einem Guss klingt die LP nicht gerade, das ist aber glücklicherweise einer der Gründe, die das Album so derart stark machen. Ob Liz Harris nun ganz undeutlich (»Followed The Ocean«), in üblicher Manier undeutlich-warmherzig (»Unclean Mind«) oder erstaunlich klar (wie auf dem epochalen »Ode To The Blue«) zu hören ist, jeden Song, und mag er noch so sparsam arrangiert sein, ziert eine kaum fassbare Schönheit. Und eine Raffinesse, die die Konkurrenz im Schmusesektor behände von der Bettkante schubst: Wie gehabt unterzieht Grouper die einzelnen Spuren, einschließlich ihres makellosen Gesangs, einer intensiven Nachbearbeitung, verfremdet, verzerrt, verdreht die Versatzstücke ihrer Musik zu genau jenem Grad, dass das Endresultat davon noch profitiert. Auch wann sie kosmetische Eingriffe vornimmt, weiß sie klug zu entscheiden: »Disordered Minds« steht sein »Disintegration-Loops«-Charakter ganz vorzüglich, das folgende »The Way Her Hair Falls« kommt wunderbar ohne klangästhetische Patina, dafür mit skizzenhaftem Lo-Fi-Kostüm aus. Wobei: Kostümiert sind Groupers Tracks keineswegs; auf »Shade« gibt es nichts, was sich verkleiden müsste, um zu gefallen. Der zerschlissene Maßanzug aber sitzt wie angegossen – und sieht obendrein noch besser aus als all die Hochglanzware, die sich sonst so in den Regalen tummelt.

Im HHV Shop kaufen
Grouper
Shade
ab 25.99€