International Anthem Recordings (Plattenlabel)
International Anthem Recordings ist ein 2014 gegründetes Plattenlabel aus Chicago.
International Anthem Recordings in Features
Music Interview | verfasst 14.10.2020
Makaya McCraven
»Ich grabe Sound aus«
Makaya McCraven ist einer der führenden Jazzmusiker dieser Tage. Nicht nur die Szene in seiner Heimatstadt Chicago ist von dem Schlagzeugspiel des 37jährigen infiltriert, sondern die ganze Welt scheint sich an dem freien Umgang mit dem Jazzerbe in seiner Musik zu inspirieren. Nun hat der selbsternannte »Beat-Archäologe« seinem Album »Universal Beings« von zwei weitere Schallplattenseiten hinzugefügt. Wir nutzten die Gelegenheit zu einem Interview.
Music Porträt | verfasst 07.07.2020
International Anthem Recordings
Die Suche nach dem Echten
Seit sechs Jahren liefert das Label International Anthem aus Chicago zuverlässig Jazz mit ganz eigener Attitüde. Wobei sich die Gründer fast jeder Zuschreibung verweigern. Für sie gilt: Der schönste Klang ist stets das Echte. Ganz nebenbei gelingt ihnen mit Schallplatten von Makaya McCraven, Jeff Parker oder Angel Bat Dawid den guten alten Jazz zu erneuern und auch für ein junges Publikum interessant zu machen.
Music Liste | verfasst 31.03.2020
Jeff Parker
10 All Time Favs
Der Gitarrist Jeff Parker ist kein Neuling auf dem Musikparkett. Und dennoch hat man das Gefühl, er starte gerade erst durch. Dabei hat er als Teil von Tortoise bereits Musikgeschichte geschrieben. Jetzt ist sein neues Album »Suite for Max Brown« bei International Anthem erschienen. Aus diesem Anlass haben wir Jeff Parker gebeten 10 Schallplatten auszusuchen, die ihn geformt, gebessert und gebildet haben.
International Anthem Recordings in Reviews
Music Review | verfasst 03.01.2022
Jeff Parker
Forfolks
Sollte das abgedroschene Wörtchen Virtuosität noch irgendwo Platz finden, dann hier: Jeff Parker hat sich für »Forfolks« in eine Berghütte zurückgezogen.
Music Review | verfasst 18.11.2021
Ben LaMar Gay
Open Arms To Open Us
Für sein neues Album »Open Arms To Open Us« holt der amerikanische Jazzmusiker Ben LaMar Gay einige der Protagonisten der Chicagoer Szene zusammen.
Music Review | verfasst 16.11.2021
Irreversible Entanglements
Open The Gates
Der Jazz von Irreversible Entanglements aus »Open The Gates« ist frei aus dem Bauch heraus gespielt. So muss es sein.
Music Review | verfasst 31.10.2021
Jamire Williams
But Only After You Have Suffered
Jamire Williams traut sich aus der Deckung und packt auf »But Only After You Have Suffered« die größtmögliche Anzahl seiner musikalischen Facetten.
Music Review | verfasst 15.10.2021
Dos Santos
City Of Mirrors
Latin und Jazz kombiniert zu überzeugend unerwarteten Soings: Die amerikanische Band Dos Santos legt mit »City Of Mirrors« ihr Debüt vor.
Music Review | verfasst 06.07.2021
Damon Locks & Black Monument Ensemble
Now (Forever Momentary Space)
Damon Locks hat wieder das lose Black Monument Ensemble um sich geschart und mit »Now (Forever Momentary Space)« ein weiteres, ja politisches, Statement gesetzt.
Music Review | verfasst 29.09.2020
Carlos Nino & Miguel Atwood-Ferguson
Chicago Waves
»Chicago Waves« ist die Dokumentation eines komplett improvisierten Auftritts der beiden kalifornischen Musiker Carlos Nino und Miguel Atwood-Ferguson.
Music Review | verfasst 26.05.2020
Irreversible Entanglements
Who Sent You?
Historisch relevanter wird Jazz dieses Jahr nicht mehr: zur fantastischen, zweiten Album »Who Sent You?« von Irreversible Entanglements.
Music Review | verfasst 18.03.2020
Alabaster DePlume
To Cy & Lee Instrumentals Vol.1
Eine weitere Entdeckung auf International Anthem: Der britische Saxophonist hat sein Album »To Cy & Lee Instrumentals Vol.1« veröffentlicht.
Music Review | verfasst 21.01.2020
Jeff Parker
Suite For Max Brown
»Suite For Max Brown« ist das erst vierte Soloalbum des großartigen Jazzgitarristen Jeff Parker. Schlagzeuger Makaya McCraven war hier nicht unbeiteiligt.
Music Review | verfasst 10.06.2019
Damon Locks & Black Monument Ensemble
Where Future Unfolds
Mit »Where Future Unfolds« hat Damon Locks und sein Black Monument Ensemble in erster Linie ein deutliches politisches Statement gesetzt.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 05.01.2022
Wet Leg
Debütalbum angekündigt
Ein erster Hinhörer des jungen Jahres: Wet Leg, das Indierock spielende Duo von der Isle of Wight, kündigt für den 8.4.2022 ihr Debütalbum auf Domino an. Zwei Singles sind in diesen Tagen außerdem erschienen.
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 50 Albums
Lockdown-Limbo, dann Lockerungen – erst gar nichts, dann alles auf einmal. Dazwischen? Musik. Viele großartige Alben erschienen dieses Jahr. Das waren die 50 besten auf Schallplatte veröffentlichten Alben des Jahres 2021.
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 20 Compilations
Musik und erst recht die Menschen dahinter finden immer zueinander – notfalls auch über die Distanz, sei es nun räumliche oder doch zeitliche. Das waren die 20 besten auf Schallplatte veröffentlichten Compilations des Jahres 2021.
Music News | verfasst 14.12.2021
Coil
Reissued: »Musick To Play In The Dark²«
In diesen Tagen hat das Label Dais »Musick To Play In The Dark²«, den zweiten Teil der lunaren Erkundungen der Briten von Coil aus dem Ende der 1990er Jahre, als Reissue angekündigt.
Music Liste | verfasst 01.12.2021
Jahresrückblick 2021
Top 50 Reissues
Neues Jahr, neue Liste von Visionen von Zukünften, die bisher noch nicht Realität geworden sind. Diese 50 Schallplatten träumten in diesem Jahr aus der Vergangenheit am lautesten von einem besseren Morgen.