R&S Records

R&S Records ist ein 1988 von Renaat Vandepapeliere und Sabine Maes gegründetes, auf elektronische Musik spezialisiertes, belgisches Plattenlabel aus Gent. Zu der beeindruckenden Liste von Künstlern des Labels zählen Aphex Twin, Derrick May, Ken Ishi, CJ Bolland, Kenny Larkin, 69 und Carl Craig. Von 2001 bis 2006 pausierte das Label und eröffnete in den Folgejahren mit einem Re-Launch in London, wo es neue Talente wie James Blake und Radioslave in seinen Katalog aufnahm. 2008 brachte R&S Records eine Vielzahl an Re-Mastered Klassikern und Remixen von Klassikern heraus, unter anderen von Audion, Prins Thomas und Optimo. Zurückblicken ist dennoch nicht das, was R&S ausmacht, vielmehr pflegt es die Tradition nach vorne zu gucken, stets auf der Suche nach neuer, experimenteller und avantgardistischer Musik.

http://rsrecords.com/
48 articles:
Features Reviews News

Features

Reviews

New