Now-Again Records

Now-Again ist ein seit 2002 von Eothen Alapatt (Egon) betriebenes Plattenlabel für Wiederveröffentlichungen, Rares und Abseitiges aus Los Angeles. Es ist eine Tochtergesellschaft von Stones Throw. Eothen Alapatt war als A&R bei Stones Throw stets v.a. für Reissues zuständig. Im Jahre 2001 gönnten sich sowohl Stones Throw’s Chris Manak (Peanut Butter Wolf) als auch Madlib eine kleine Pause. So sah sich Stones Throw der Situation ausgesetzt, dass nur die Reissues von Eothen Alapatt auf eine Veröffentlichung warteten. Der Gedanke, als reines Reissue-Label wahrgenommen zu werden, wurde allerdings von den Labelmachern als störend empfunden. Diese Misere zu umgehen, wurde kurze Zeit später Now-Again gegründet. Auch das Sublabel Soul-Cal startet in dieser Zeit und aus ähnlichen Gründen. Tatsächlich ist Now-Again aber kein reines Reissue-Label. Schon die erste Veröffentlichung, die Split-12inch von Fabulous Souls und der Ebony Rhythm Band, war keine Wiederveröffentlichung. In der Folge fanden Bands wie The Heliocentrics, Breakestra, Conny Price & the Keystones oder The Whitefield Brothers bei Now-Again eine Heimat. Die Entdeckung neuer Künstler und die Wiederentdeckung von »vergessener« Musik, ob aus Nigeria, Südkorea oder Indonesien, stehen hier gleichberechtigt nebeneinander.

http://www.nowagainrecords.com/
48 articles:
Features Reviews News

Features

Reviews

New